Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

ZRV/0073-Z2L/04-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Nicht bewilligter Ortswechsel von Waren im Zolllagerverfahren

Jede nicht genehmigte Entfernung einer Ware aus dem Zolllager stellt in der Regel eine Entziehung im Sinne des Art. 203 Abs. 1 ZK dar. Eine lediglich mündliche Auskunft des Lagerhalters, wo sich die Ware befindet, ist nicht dazu geeignet, ein Entziehen aus der zollamtlichen Überwachung zu verneinen, selbst wenn die Ware sich in unmittelbarer Nähe (14m entfernt vom Zolllager) befindet, sofern nicht in den Bestandsaufzeichnungen vermerkt ist, wo sich die Ware befindet.

Folgerechtssatz

ZRV/0082-Z2L/08-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen