Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0166-G/04-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Eine Teilwertabschreibung einer Beteiligung kann in den ersten Jahren wegen behaupteter Fehlmaßnahmen nicht bloß auf die Behauptung nicht erfüllter Umsatzerwartungen gestützt werden

Eine Teilwertabschreibung einer Beteiligung an einer ausländischen Tochterkapitalgesellschaft kann in den ersten Jahren wegen behaupteter Fehlmaßnahmen (VwGH 29.4.1992, 90/13/0228) nicht bloß auf die Behauptung nicht erfüllter Umsatzerwartungen gestützt werden. Insbesondere sprechen Umsatzsteigerungen und Ergebnisverbesserungen in den Folgejahren eher gegen das Vorliegen einer wirtschaftlichen Fehlmaßnahme.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Teilwertabschreibung, Beteiligungen, Fehlmaßnahme

Folgerechtssatz

RV/0362-W/02-RS2 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Keine Teilwertabschreibung von Auslandsbeteiligungen bei Vorliegen von Anlaufverlusten

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Verrechnungspreise, verbundene Unternehmen, Zentralregien, Teilwertabschreibung, Beteiligung, Auslandsbeteiligungen, Anlaufverluste, Fehlinvestition, dauernde Wertminderung