Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/7103474/2018-RS3 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Frühestmöglicher Studienbeginn erst nach Ablegen einer Aufnahmeprüfung

Ist Voraussetzung für das im Zeitpunkt des Abschlusses der Schulausbildung gewünschte Studium eine Aufnahmeprüfung, ist objektiv der Beginn des Studiums erst nach positiver Ablegung dieser Prüfung möglich und daher frühestmöglicher Beginn dieses Studiums jener Termin, zu dem das Studium nach bestandener Aufnahmeprüfung erstmals begonnen werden kann, wenn ohne Verzögerung nach Abschluss der Schulausbildung zur nächstmöglichen Aufnahmeprüfung angetreten wird.

Folgerechtssatz