Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0164-K/04-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Liebhaberei bei Vermietung eines Einfamilienhauses mit zwei Wohnungen: Beendigung vor Erzielung eines positiven Gesamtüberschusses wegen Verkaufs nach fünf Jahren

Verkauft der Bw. im Zuge eines Scheidungsverfahrens, jedoch ohne finanzielle Notwendigkeit, ein in seinem Alleineigentum stehendes Einfamilienhaus mit zwei Wohneinheiten nach rd. fünfjähriger Vermietungstätigkeit, so liegt - selbst wenn man in der Scheidung eine Unwägbarkeit erblicken wollte - dennoch Liebhaberei vor, wenn die Erzielung eines Gesamtüberschusses innerhalb eines absehbaren Zeitraumes nur durch die weder in der Liebhabereiverordnung, noch in den Liebhaberei-Richtlinien angeführte Umstellung der Zehntelabschreibungen für Instandsetzungsaufwendungen auf die Normal-Afa möglich wäre.

Folgerechtssatz

RV/0941-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Liebhabereibeurteilung bei vorzeitiger Einstellung der Vermietung eines Einfamilienhauses wegen Scheidung und Verkauf der Liegenschaft

Zusatzinformationen

betroffene Normen: