Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0296-I/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Übernahme eines auf der Liegenschaft lastenden Fruchtgenussrechtes als Teil der Gegenleistung

Aus der Formulierung des Kaufvertrages, wonach "alle mit der Liegenschaft verbundenen Berechtigungen und Belastungen unter Berücksichtigung des eingeräumten Fruchtgenussrechtes auf den Erwerber übergehen", ergibt sich, dass auch die Übernahme des (zu Gunsten eines Dritten) einverleibten Fruchtgenussrechtes durch den Käufer vereinbart und somit gemäß § 5 Abs. 1 Z 1 GrEStG 1987 Teil der Gegenleistung war. Auch ohne solche Übernahmsvereinbarung wäre der Wert des Fruchtgenussrechtes gemäß § 5 Abs. 2 Z 2 GrEStG 1987 in die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer einzubeziehen gewesen.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Gegenleistung, Übernahme eines Fruchtgenussrechtes

Folgerechtssatz

RV/0297-I/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Übernahme eines auf der Liegenschaft lastenden Fruchtgenussrechtes als Teil der Gegenleistung

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Gegenleistung, Übernahme eines Fruchtgenussrechtes