Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0695-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Übertragung der halben Ehewohnung im Zuge des Scheidungsvergleiches.

Betrifft die vermögensrechtliche Seite eines Scheidungsvergleiches nur die Übertragung des Rechtes auf Einräumung des Wohnungseigentums an der Ehewohnung, sowie die Ausgleichszahlung und Kreditübernahme und ist anderes Vermögen nicht Gegenstand der Scheidungsfolgenvereinbarung, so handelte es sich nicht um eine Globalvereinbarung und können die Zahlungen nur als für die Liegenschaftsübertragung geleistet angesehen werden.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Scheidungsvergleich, Gegenleistung, Ausgleichszahlung

Folgerechtssatz

RV/7103222/2014-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Liegenschaftsübertragung in einer Vereinbarung gemäß § 55a EheG gegen Übernahme eines endfälligen Kredites samt Tilgungsträger

Erfolgt mit der Übernahme der Schulden aus einem endfälligen Kredit auch die Übertragung des vinkulierten Tilgungsträgers, so ist dessen Wert vom aushaftenden Kreditsaldo in Abzug zu bringen.