Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0048-G/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes, Ermessensübung

Der Nachweis, welcher Betrag bei Gleichbehandlung sämtlicher Gläubiger - bezogen auf die jeweiligen Fälligkeitszeitpunkte einerseits und das Vorhandensein liquider Mittel andererseits - an die Abgabenbehörde zu entrichten gewesen wäre, obliegt dem Vertreter.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Geschäftsführerhaftung, Gleichbehandlung, Fälligkeit, Zahlungseingänge, liquide Mittel, Nachweis

Folgerechtssatz

RV/1654-W/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Ermessen bei Haftung, Einhebungsverjährung, Freispruch von fahrlässiger Krida, Ermessensübung bei langer Dauer zwischen Fälligkeit der Steuerschuld und der Heranziehung zur Haftung

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Ermessensübung, lange Zeit, mündliche Zusage, Verjährung, wirtschaftliche Verhältnisse, Treu und Glauben, fahrlässige Krida, Fälligkeitszeitpunkt, liquide Mittel, Nachweis

Folgerechtssatz

RV/0341-G/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Geschäftsführerhaftung, (mangelnder) Nachweis der Gleichbehandlung des Abgabengläubigers

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Geschäftsführerhaftung, Gleichbehandlung, liquide Mittel

Folgerechtssatz

RV/0106-G/04-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Geschäftsführerhaftung, Gleichbehandlungsgebot

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Geschäftsführerhaftung, Haftung, Gleichbehandlung, Nachweispflicht, erhöhte Mitwirkung

Folgerechtssatz

RV/2060-W/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Gleichbehandlung, Umsatzsteuer, Lohnabgaben, Geschäftsführungszeitraum

Zusatzinformationen

Schlagworte:
Gleichbehandlung, Umsatzsteuer, Lohnabgaben, Geschäftsführungszeitraum

Folgerechtssatz

RV/0594-W/04-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Gleichbehandlungsgrundsatz, gänzliches Fehlen von Geldmitteln

Zusatzinformationen

Schlagworte:
Gleichbehandlungsgrundsatz, gänzliches Fehlen von Geldmitteln

Folgerechtssatz

RV/0666-W/05-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Haftung des zweiten Geschäftsführers, der nie in die Geschäftsführung eingebunden war, nach Malversationen des ersten Geschäftsführers

Zusatzinformationen

Schlagworte:
Haftung, zwei Geschäftsführer, Finanzvergehen eines Geschäftsführers, keine Einbindung in Geschäftsführung