Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/3038-W/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Haftungsschuldigkeit wurde nach Ansicht des Berufungswerbers durch die GesmbH entrichtet

In einem Haftungsverfahren ist es Sache des Geschäftsführers, die Gründe darzulegen, die ihn ohne sein Verschulden daran gehindert haben, die ihm obliegenden abgabenrechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, widrigenfalls von der Abgabenbehörde eine schuldhafte Pflichtverletzung gemäß § 9 Abs. 1 BAO angenommen werden darf. Als schuldhaft im Sinne dieser Bestimmung gilt jede Form des Verschuldens, somit auch leichte Fahrlässigkeit.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Verschulden, schuldhafte Pflichtverletzung, leichte Fahrlässigkeit

Folgerechtssatz

RV/0666-W/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Vorliegen eines haftungsbegründenden Sachverhaltes

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
schuldhafte Pflichtverletzung, leichte Fahrlässigkeit

Folgerechtssatz

RV/2056-W/03-RS2 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Haftungsbescheid für Ust und L, Konkurs wurde mangels Kostendeckung aufgehoben

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Haftungsbescheid, Uneinbringlichkeit der Abgaben

Folgerechtssatz

RV/0517-W/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Haftungsbescheid, Umsatzsteuernachforderung aufgrund einer Jahreserklärung, Gleichbehandlungsgrundsatz

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Haftungsbescheid, Umsatzsteuernachforderung aufgrund einer Jahreserklärung, Gleichbehandlungsgrundsatz