Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0315-G/07-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Leistungsortverlagerung für Fälle der Nichtbesteuerung von Telekommunikationsdienstleistungen von Leistungsanbietern aus dem Drittland

Wenn ein Unternehmer aus dem Drittland seinen Kunden im Drittland die Möglichkeit des Telefonierens mit einem Mobiltelefon in Österreich unter Nutzung von Mobilfunknetzen österreichischer Netzbetreiber verschafft, tritt die Leistungsortverlagerung mangels Wettbewerbsverzerrungen nicht ein.

Folgerechtssatz

RV/0643-G/07-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Leistungsortverlagerung für Fälle der Nichtbesteuerung von Telekommunikationsdienstleistungen von Leistungsanbietern aus dem Drittland

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Telekommunikationsdienstleistungen, Roaminggebühren, Umsätze im Inland, Wettbewerbsverzerrungen, Nichtbsteuerung, Vorsteuererstattung, Drittland