Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0267-I/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Werbungskosten einer Lehrerin, Fortbildung

Eine Hauptschullehrerin, die von ihrem Arbeitgeber einen Dienstauftrag zum Besuch von Kursen betreffend Gesundheits- und Drogenberatung erhält, diese Kurse auf Dienstzeit besuchen kann und nach erfolgreichem Kursbesuch im schulischen Bereich als Drogenvertrauenslehrer und Gesundheitsberater tätig wird, kann die durch den Kursbesuch und die anschließende Tätigkeit verursachten Aufwendungen als Werbungskosten abziehen. Dies umso mehr, als Lehrer nach dem Tiroler Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984 innerhalb des Aufgabenbereiches C (sonstige Tätigkeiten) Leistungen zu erbringen haben und die dafür aufgewendeten Stunden Teil der Jahresarbeitszeit des Lehrers darstellen. In diesen Aufgabenbereich C fällt u. a. die Tätigkeit eines Lehrers als Drogenvertrauenslehrer und Gesundheitsberater.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Gesundheitsberaterin, Drogenvertrauenslehrerin, Berufsfortbildung

Folgerechtssatz

RV/0266-I/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Werbungskosten einer Lehrerin, Arbeitsmittel, Reisen, Fortbildung

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Gesundheitsberaterin, Drogenvertrauenslehrerin, Berufsfortbildung