Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0018-G/05-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Vorbereitungszeit zur Berufsreifeprüfung

Bei einem ernsthaft und zielstrebig betriebenen Studium für die Berufsreifeprüfung ist von einem erforderlichen Vorbereitungsaufwand von vier Monaten je Teilprüfung auszugehen. Dies wurde auch in der Entscheidung vom UFS, Außenstelle Innsbruck (RV/0448-I/02), dokumentiert, worin diesbezüglich auf eine Auskunft des Bundesministeriums für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten verwiesen wurde.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Berufsabitur, Teilprüfungen

Folgerechtssatz

RV/1780-W/07-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Vorbereitungszeit zur Berufsreifeprüfung

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
ernsthafte und zielstrebige Berufsausbildung

Folgerechtssatz

RV/2666-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Vorliegen einer Berufsausbildung als Voraussetzung für Familienbeihilfenbezug

War aufgrund von Umständen, die ausschließlich im Bereich der Schule lagen, ein Prüfungsantritt nicht möglich, so kann bei durchgehendem Schulbesuch (einer Privatschule) dennoch von einem ernsthaft und zielstrebig betriebenen Studium für max. 16 Monate ausgegangen werden.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
zielstrebig, Berufsausbildung, Familienbeihilfe