Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/1202-L/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Reisekosten, Mittelpunkt der Tätigkeit eines Versicherungsvertreters

Eine Reise im Sinn der Pauschalierungsregelung des § 16 Abs. 1 Z 9 EStG 1988 liegt vor, wenn sich der Steuerpflichtige zwecks Verrichtung beruflicher Obliegenheiten vom Mittelpunkt seiner Tätigkeit entfernt, ohne dass dadurch der bisherige Mittelpunkt der Tätigkeit aufgegeben wird. Mittelpunkt der Tätigkeit muss nicht unbedingt ein einzelner Ort sein, auch ein mehrere Orte umfassendes Einsatzgebiet kann ein solcher sein, wenn es vom Steuerpflichtigen regelmäßig aufgesucht wird. Einsatzgebiet ist jedenfalls der politische Bezirk, in dem sich die Arbeitsstätte befindet, und in der Regel auch die an diesen Bezirk angrenzenden politischen Bezirke.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Reisekosten, Mittelpunkt der Tätigkeit, Versicherungsvertreter, angrenzende Bezirke

Folgerechtssatz

RV/1855-W/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Verpflegungsmehraufwendungen bei Fahrten in einem Zielgebiet

hier: Warenpräsentatorin

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Präsentator, Reise, Verpflegungsmehraufwand, Taggeld, Tagesgeld, Diäten, Bezirk, Einsatzgebiet, Zielgebiet

Folgerechtssatz

RV/1120-W/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Verpflegungsmehraufwand bei Fahrten in einem Einsatzgebiet

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Fernmeldetechniker, Reise, Verpflegungsmehraufwand, Differenzreisekosten, Taggeld, Einsatzgebiet, Zielgebiet

Folgerechtssatz

RV/0633-W/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Anwendung der Zielgebietsregelung bei mehreren Einkünften

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Außendienstmitarbeiter, Bürgermeister, eintägige Reisen, Wohnort, Ausgangspunkt der Reise, Mittelpunkt der Tätigkeit, Zentrale, Einsatzgebiet, Diätverpflegung

Folgerechtssatz

RV/0733-W/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Verpflegungsmehraufwand bei Fahrten in einem Zielgebiet

Der besondere Vertrauensschutz des § 117 BAO steht der Anwendung der Zielgebietsjudikatur nicht entgegen, weil der Abgabepflichtige die Abgabenerklärung erst nach Änderung der Rechtsauslegung des VwGH mit Erkenntnis vom 28. 5. 1997, 96/13/0132, beim Finanzamt eingereicht hat. Die Rechtsauslegung des § 16 Abs. 1 Z 9 EStG 1988 über einen weiteren Mittelpunkt der Tätigkeit in einem Einsatzgebiet hat schon vor der Erstellung und Einreichung der Abgabenerklärung des Bw. bestanden, sodass ein Vertrauen auf eine günstigere Regelung nicht mehr geschützt ist. Das Tatbestandsmerkmal der "späteren Änderung der Rechtsauslegung" des § 117 BAO ist nicht erfüllt.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Filialleiter, Baufirma, Reisekosten, Tagesgelder, Verpflegungsmehraufwand, Einsatzgebiet, Zielgebiet, Vertrauensschutz

Folgerechtssatz

RV/1597-L/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Reisekosten eines Beamten

Hier: unregelmäßige Tätigkeit in Einsatzgebieten

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Reisekosten, Tagesgelder, Einsatzgebiet, Einsatzort

Folgerechtssatz

RV/1310-W/02-RS2 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Verdeckte Ausschüttung durch Darlehensgewährung, Taggelder betreffend Gesellschafter-Geschäftsführer

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Taggelder, Diäten, weiterer Tätigkeitsmittelpunkt

Folgerechtssatz

RV/3202-W/11-RS2 Permalink Entscheidungstext anzeigen

1. Taggelder bei Reisen in einem Einsatzgebiet 2. Pendlerpauschale bei teilweise möglicher, aber nicht genutzter Beförderung im Werkverkehr 3. Parkschaden am Parkplatz des Arbeitgebers 4. Mitgliedsbeitrag zum Österreichischen Roten Kreuz als begünstigte Spende