Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/2115-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Herabsetzung der Anspruchszinsen bei Bilanzberichtigungen

Die Bilanz ist nur die Dokumentation von Schlussfolgerungen aus einem oder mehreren Sachverhalten. Die Richtigstellung eines falschen Bilanzansatzes (Bilanzberichtigung) zeitigt somit keine steuerrechtliche Rückwirkung, da nur die Schlussfolgerungen geändert werden, der diesen Schlussfolgerungen zugrunde liegende Sachverhalt jedoch unverändert bleibt. § 205 Abs 6 BAO ist auf daraus resultierende Differenzbeträge daher nicht anwendbar.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Rückwirkung von Ereignissen, Bilanzberichtigungen, Sachverhalt

Folgerechtssatz

RV/1964-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Herabsetzung der Anspruchszinsen bei Bilanzberichtigungen

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Rückwirkung von Ereignissen, Bilanzberichtigungen, Sachverhalt, Abgabenanspruch, Differenzbeträge