Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0022-L/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zulässigkeit einer Bescheidberichtigung gemäß § 293 b BAO

Die ungeprüfte Übernahme der Angaben in einer Beilage zur Steuererklärung betreffend die Aufwendungen für Familienheimfahrten in Höhe des amtlichen Kilometergeldes als Werbungskosten durch die Abgabenbehörde stellt eine "offensichtliche Unrichtigkeit" im Sinne des § 293b BAO dar.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
offensichtliche Unrichtigkeit, Bescheidberichtigung