Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

ZRV/0101-Z2L/05-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Beschwerde gegen Zurücknahmebescheid in Zusammenhang mit fehlender Aktivlegitimation

Wird eine Berufung, die von einer Person stammt, der es an der Befugnis hiezu mangelt, in eigenem Namen eingebracht, so ist die Berufung von vornherein als unzulässig zurückzuweisen, weil die Einbringung eines Antrages durch einen hiezu nicht Legitimierten kein bloßes (in einem Mängelbehebungsverfahren sanierbares) Formgebrechen darstellt.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Zurückweisung einer Berufung, mangelnde Aktivlegitimation des Einschreiters, unzulässige Berufung, Formgebrechen, mangeldne Aktivlegitimation, Vertreter, Bevollmächtigter, Erfordernis der Offenlegung des Vertretungsverhältnisses, Vollmacht, Mängelbehebungsverfahren, Formmangel des Anbringens, Zurücknahmebescheid, Gegenstandsloserklärung, Sitz einer juristischen Person, eigenberechtigte Person, Einschreiter, Vollmachtgeber

Folgerechtssatz

RV/3497-W/08-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung wegen mangelnder Aktivlegitimation

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Heimerziehung, Kostentragung, Kostenbeitrag

Folgerechtssatz

RV/0385-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation während des laufenden Insolvenzverfahrens

Die Erledigungen des Finanzamtes wurden jeweils richtig an den Masseverwalter zugestellt, die Berufung und der Vorlageantrag jedoch vom insolventen Abgabepflichtigen eingebracht.

Folgerechtssatz

RV/3144-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation

Folgerechtssatz

RV/3148-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation

Folgerechtssatz

RV/3146-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation

Folgerechtssatz

RV/3142-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation

Folgerechtssatz

RV/3169-W/10-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Zurückweisung einer Berufung mangels Aktivlegitimation