Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0875-G/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Bauherreneigenschaft des Erwerbers einer Doppelhaushälfte für Belange der Grunderwerbsteuer

Wenn der Erwerber eines Grundstückes sich im Kaufvertrag verpflichtet, eine den Verkäufern nahestehende Gesellschaft mit dem Bau eines fertig geplanten, bereits bewilligten Doppelwohnhauses in einer Wohnanlage zu beauftragen und am selben Tag den Bauauftrag abschließt, dann sind die Errichtungskosten für das Gebäude in die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer mit ein zu beziehen.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Bauherr, Bauherreneigenschaft, Bauauftrag, einheitlicher Erwerbsvorgang, wirtschaftliche Merkmale des Erwerbsvorganges, Vertragsgeflecht, Gesamtkonzept, Bauorganisator, zukünftige Bebauung eines Grundstückes, Vertrag mit Dritten

Folgerechtssatz

RV/0931-G/02-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Bauherreneigenschaft des Erwerbers einer Doppelhaushälfte für Belange der Grunderwerbsteuer

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Bauherr, Bauherreneigenschaft, Bauauftrag, einheitlicher Erwerbsvorgang, wirtschaftliche Merkmale des Erwerbsvorganges, Vertragsgeflecht, Gesamtkonzept, Bauorganisator, zukünftige Bebauung eines Grundstückes, Vertrag mit Dritten