Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/1066-W/11-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Außergewöhnliche Belastungen, Betragsgrenzen für Begräbniskosten, Exhumierung bei Wahlmöglichkeit zwischen zwei Gräbern, ersparte Aufwendung

Für die Abzugsfähigkeit von Begräbniskosten als außergewöhnliche Belastung gelten keine von vornherein feststehenden Höchstbeträge sondern es sind die Ausgaben ihrem Inhalt nach dahingehend zu beurteilen, ob sie dem Gebrauche des Ortes, dem Stande und dem Vermögen des Verstorbenen angemessen sind.

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
außergewöhnliche Belastung, Begräbniskosten, Höchstbeträge

Folgerechtssatz

RV/2325-W/11-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Angemessene Begräbniskosten von € 4.850

Hier: € 4.850 nicht unangemessen.