Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0167-F/03-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände eines im Wohnungsverband gelegenen Arbeitszimmers sind vom Betriebsausgabenpauschale für Handelsvertreter umfasst.

Mit dem Betriebsausgabenpauschale für Handelsvertreter sind nach § 2 Abs. 2 der Verordnung über die Ermittlung von Betriebsausgaben und Vorsteuerbeträgen bei Handelsvertretern (BGBl. II Nr. 95/2000) ua. die Ausgaben für im Wohnungsverband gelegene Räume abgegolten. Dies gilt im Hinblick auf den Regelungszweck der Verordnung, durch die pauschale Berücksichtigung eine vereinfachte Ermittlung der Betriebsausgaben und eine damit einhergehende Verwaltungsvereinfachung zu bewirken, auch hinsichltich der Einrichtungsgegenstände solcher Räume (hier: Arbeitszimmer).

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Arbeitszimmer, Einrichtung, Einrichtungsgegenstände, Handelsvertreter, Betriebsausgabenpauschale

Folgerechtssatz

RV/1257-W/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

1. Dienstverhältnis einer Kommanditistin mit der KG; 2. Zusätzliche Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände des im Wohnungsverband gelegenen Arbeitszimmers bei Inanspruchnahme der Handelsvertreterpauschalierung