Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0028-I/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Liebhaberei im umsatzsteuerrechtlichen Sinn bei einem Privatgeschäftsvermittler

Was grundsätzlich erwerbswirtschaftlich ist, kann keine Tätigkeit iSd § 1 Abs. 2 Z 2 LVO 1993 sein, die typischerweise auf eine besondere in der Lebensführung begründete Neigung zurückzuführen ist. Auf eine Betrachtung des konkreten Falles kommt es bei Anwendung des § 1 Abs. 2 Z 2 LVO 1993 nicht an. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die Tätigkeit eines Privatgeschäftsvermittlers aus erwerbswirtschaftlichen Gründen aufgenommen wird (Vorliegen einer Gewerbeanmeldung, mehrjährige Betätigung, Überschreiten einer bestimmten Umsatzhöhe). Da der Privatgeschäftsvermittler seine Tätigkeit somit nach § 1 Abs. 1 LVO 1993 ausübt, liegt Liebhaberei im umsatzsteuerlichen Sinn nicht vor (§ 6 LVO 1993).

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Privatgeschäftsvermittler, Umsatzsteuer, Liebhaberei, erwerbswirtschaftliche Tätigkeit

Folgerechtssatz

RV/0324-L/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Umsatzsteuerliche Liebhaberei bei einem Warenpräsentator

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Umsatzsteuer, Liebhaberei, Gewinnerzielungsabsicht, Gewerbe

Folgerechtssatz

RV/0782-L/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Umsatzsteuerliche Liebhaberei bei einem Warenpräsentator

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Warenpräsentator, Unternehmerbegriff, Liebhaberei

Folgerechtssatz

RV/0778-L/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Umsatzsteuerliche Liebhaberei bei einem Warenpräsentator

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Liebhaberei, Gewinnerzielungsabsicht, Einnahmenerzielung, Umsatzsteuer

Folgerechtssatz

RV/0535-L/06-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Umsatzsteuerliche Liebhaberei bei einem Warenpräsentator

Zusatzinformationen

betroffene Normen:
Schlagworte:
Liebhaberei, Umsatzsteuer, Gewinnerzielungsabsicht