Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/2023-W/06-RS10 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Auswärtige Berufsausbildung eines Kindes (keine "Verordnungsgemeinde") im Jahr 2004

Stehen zwei Verkehrsmittel zur Fahrt in den Ausbildungsort zur Verfügung, nämlich die Bahn mit Fahrzeiten von mehr als einer Stunde, und der Bus mit Fahrzeiten von teils unter und teils über einer Stunde, ist der Bus das günstigste Verkehrsmittel im Sinne der Verordnung betreffend eine Berufsausbildung eines Kindes außerhalb des Wohnortes.

Zusatztext:

Hier: Eisenstadt - Wien.

Folgerechtssatz

RV/3468-W/07-RS5 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Folgerechtssatz

RV/2051-W/07-RS11 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Folgerechtssatz

RV/0742-W/06-RS5 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Folgerechtssatz

RV/2044-W/07-RS4 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Folgerechtssatz

RV/1470-W/10-RS5 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Auswärtige Berufsausbildung eines Kindes (Eisenstadt - Wien) im Jahr 2008