Rechtssatzkette

Stammrechtssatz

RV/0511-L/09-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Einschreiten für eine nicht (mehr) existente GmbH

Bei einer Umwandlung einer GmbH in eine KG gehen nach gemäß § 2 Abs. 2 UmwG mit der Eintragung ins Firmenbuch die Aktiven und Passiven der Kapitalgesellschaft auf den Nachfolgeunternehmer über. Die Kapitalgesellschaft ist damit aufgelöst. Eine an die nicht mehr existente GmbH gerichtete Erledigung des Finanzamtes kann daher weder gegenüber dieser GmbH, noch gegenüber dem Nachfolgeunternehmen, an welche die Erledigung nicht gerichtet war, Rechtswirkungen entfalten.

Folgerechtssatz

RV/3253-W/11-RS1 Permalink Entscheidungstext anzeigen

Umwandlung einer GmbH gemäß § 2 UmwG