Richtlinie des BMF vom 20.03.2014, BMF-010222/0006-VI/7/2014 gültig ab 20.03.2014

LStR 2002, Lohnsteuerrichtlinien 2002

Die Lohnsteuerrichtlinien 2002 stellen einen Auslegungsbehelf zum Einkommensteuergesetz 1988 dar, der im Interesse einer einheitlichen Vorgangsweise mitgeteilt wird. Die Lohnsteuerrichtlinien sind als Zusammenfassung des geltenden Lohnsteuerrechts und somit als Nachschlagewerk für die Verwaltungspraxis und die betriebliche Praxis anzusehen. Sie basieren auf den Lohnsteuerrichtlinien 1999.
  • 42 ANHÄNGE

42.4b Liste der Entwicklungsländer ("DAC-List of ODA Recipients")

1409

 

Am wenigsten entwickelte Länder

Andere einkommens-schwache Länder

Länder mit mittlerem Einkommensniveau (unterer Bereich) und andere Gebiete

Länder mit mittlerem Einkommensniveau (oberer Bereich) und andere Gebiete

Afghanistan

Angola

Bangladesch

Benin

Bhutan

Burkina Faso

Burundi

Kambodscha

Zentral Afrikanische Rep.

Tschad

Komoren

Demokratische Rep. Kongo

Dschibuti

Äquatorial Guinea

Eritrea

Äthiopien

Gambia

Guinea

Guinea-Bissau

Haiti

Kiribati

Laos

Lesotho

Liberia

Madagaskar

Malawi

Mali

Mauretanien

Mosambik

Myanmar

Nepal

Niger

Ruanda

Samoa

São Tomé und Príncipe

Senegal

Sierra Leone

Salomoninseln

Somalia

Sudan

Südsudan

Tansania

Osttimor

Togo

Tuvalu

Uganda

Vanuatu

Jemen

Sambia

Kenia

Korea, Dem. Rep.

Kirgisistan

Südsudan

Tadschikistan

Simbabwe

Armenien

Belize

Bolivien

Kamerun

Kap Verde

Kongo, Rep.

Elfenbeinküste

Ägypten

El Salvador

Fidschi

Georgien

Ghana

Guatemala

Guyana

Honduras

Indien

Indonesien

Irak

Kosovo

Marshallinseln

Mikronesien, Föderierte Staaten

Moldawien

Mongolei

Marokko

Nicaragua

Nigeria

Pakistan

Papua-Neuguinea

Paraguay

Philippinen

Sri Lanka

Swasiland

Syrien

Tokelau

Tonga

Turkmenistan

Ukraine

Usbekistan

Vietnam

Westjordanland und Gazastreifen

Albanien

Algerien

Anguilla

Antigua und Barbuda

Argentinien

Aserbaidschan

Weißrussland

Bosnien und Herzegowina

Botswana

Brasilien

Chile

China

Kolumbien

Cook Inseln

Costa Rica

Kuba

Dominica

Dominikanische Republik

Ecuador

Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien

Gabun

Grenada

Iran

Jamaika

Jordanien

Kasachstan

Libanon

Libyen

Malaysia

Malediven

Mauritius

Mexiko

Montenegro

Montserrat

Namibia

Nauru

Niue

Palau

Panama

Peru

Serbien

Seychellen

Südafrika

St. Helena

St. Kitts und Nevis

St. Lucia

St. Vincent und die Grenadinen

Suriname

Thailand

Tunesien

Türkei

Uruguay

Venezuela

Wallis und Futuna