Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
Richtlinie des BMF vom 01.05.2016, BMF-010313/0168-IV/6/2016 gültig ab 01.05.2016

UZK-DA, Delegierte Verordnung (EU) 2015/2446 der Kommission vom 28. Juli 2015 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates mit Einzelheiten zur Präzisierung von Bestimmungen des Zollkodex der Union

Anhang 22-05 Be- oder Verarbeitungen, die von der regionalen Kumulierung ausgeschlossen sind (APS)

Be- oder Verarbeitungen wie:

  • Anbringen von Knöpfen und/oder anderen Verschlüssen,
  • Anbringen von Knopflöchern,
  • Säumen von Hosen, Röcken, Kleidern usw. (Beine, Ärmel usw.),
  • Säumen von Taschentüchern, Tischwäsche und dergleichen,
  • Anbringen von Posamentierwaren oder anderem Zubehör wie Taschen, Markenzeichen, Abzeichen usw.,
  • Bügeln und anderes Herrichten von Bekleidung zum Verkauf,
  • alle Kombinationen dieser Be- oder Verarbeitungen.