Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 5
  • /
  • 6
  • /
  • 7
  • /
  • 8
  • /
  • 9
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.01.2017, BMF-010311/0110-IV/8/2016 gültig von 01.01.2017 bis 01.08.2017

VB-0337, Arbeitsrichtlinie Invasive gebietsfremde Arten

Anlage 1

Liste invasiver gebietsfremder Arten von unionsweiter Bedeutung

Art

KN-Codes für lebende Exemplare

KN-Codes für reproduktions-
fähige Teile

Kategorien der Waren, mit denen eine Verbindung besteht

(i)

(ii)

(iii)

(iv)

Tiere

Callosciurus erythraeus Pallas, 1779

Echtes Schönhörnchen,DE: Pallas-Hörnchen

EN: Pallas`s squirrel

FR: Ecureuil à ventre rouge

ex 0106 19 00

-

 

Corvus splendens Viellot, 1817

DE: Glanzkrähe

EN: Indian house crow

FR: Corbeau familier

ex 0106 39 80

ex 0407 19 90 (Bruteier)

 

Eriocheir sinensis H. Milne Edwards, 1854

DE: Chinesische Wollhandkrabbe

EN: Chinese Mitten Crab

FR: Crabe Chinois

ex 0306 24 8033 90 1)

-

 

Herpestes javanicus É. Geoffroy Saint-Hilaire, 1818

Kleiner MungoDE: Java Manguste

EN: small Asian/Javan mongoose

FR: Mangouste Java/petit mangoueste indienne

ex 0106 19 00

-

 

Lithobates (Rana) catesbeianus Shaw, 1802

AmerikanischerDE: Nordamerikanischer Ochsenfrosch

EN: North American bullfrog

FR: grenouille-taureau fleurs

ex 0106 90 00

-

 

Muntiacus reevesi Ogilby, 1839

DE: Chinesischer Muntjak, Zwergmuntjak

EN: Muntjak deer

FR: Muntjac de Reeves, Cerf aboyeur

ex 0106 19 00

-

 

Myocastor coypus Molina, 1782

Nutria, Biberratte, Sumpfbiber, Schweifbiber, Schweifratte, CoypuDE: Nutria

EN: Nutria/Coypu

FR: Ragondin

ex 0106 19 00

-

 

Nasua nasua Linnaeus, 1766

DE: Südamerikanischer Nasenbär

EN: Coati

FR: Coati commun

ex 0106 19 00

-

 

Orconectes limosus Rafinesque, 1817

DE: Kamberkrebs (Amerikanischer Flusskrebs)

EN: Spiny-Cheek crayfish

FR: Écrevisse américaine

ex 0306 2939 10 2)

-

 

Orconectes virilis Hagen, 1870

Viril-DE: Nördlicher Flusskrebs

EN: Virile crayfish

FR: Ecrevisse commune

ex 0306 2939 10 2)

-

 

Oxyura jamaicensis Gmelin, 1789

DE: Schwarzkopf-Ruderente

EN: Ruddy duck

FR: Erismature rousse

ex 0106 39 80

ex 0407 19 90 (Bruteier)

 

Pacifastacus leniusculus Dana, 1852

DE: Signalkrebs

EN: signal crayfish

FR: Écrevisse signal / de Californie

ex 0306 2939 10 2)

-

 

Perccottus glenii Dybowski, 1877

DE: Amur-Schläfergrundel

EN: Chinese sleeper

FR: Goujon de l´Amour

ex 0301 99 1817 3)

ex 0511 91 90 (befruchteter Fischlaich)

(1), (2), (3), (4)

Procambarus clarkii Girard, 1852

DE: Roter Amerikanischer Sumpfkrebs, Louisiana-Flusskrebs

EN: red swamp crawfish

FR: Écrevisse rouge de Louisiane

ex 0306 2939 10 2)

-

 

Procambarus fallax (Hagen, 1870) f. virginalis

DE: Marmorkrebs

EN: marbled crayfish

FR: Ecrevisse marbrée

ex 0306 2939 10 2)

-

 

Procyon lotor Linnaeus, 1758

Waschbär, NordamerikanischerDE: Waschbär

EN: Raccoon

FR: Raton laveur

ex 0106 19 00

-

 

Pseudorasbora parva Temminck & Schlegel, 1846

DE: Blaubandbärbling

EN: Stone moroco, topmouth gudgeon

FR: Goujon asiatique

ex 0301 99 1817 3)

ex 0511 91 90 (befruchteter Fischlaich)

(1), (2), (3), (4)

Sciurus carolinensis Gmelin, 1788

DE: Grauhörnchen

EN: american grey squirrel

FR: Ecureuil gris

ex 0106 19 00

-

 

Sciurus niger Linnaeus, 1758

DE: Fuchshörnchen

EN: fox squirrel

FR: L`écureuil fauve / écureuil-renard

ex 0106 19 00

-

 

Tamias sibiricus Laxmann, 1769

Burunduk, Gestreiftes Backenhörnchen,DE: Sibirisches Streifenhörnchen, Asiatisches Streifenhörnchen

EN: Siberian chipmunk

FR: Ecureuil de Corée / Tamia de Sibérie

ex 0106 19 00

-

 

Threskiornis aethiopicus Latham, 1790

HeiligeDE: Heiliger Ibis

EN: Sacred ibis

FR: Ibis sacré

ex 0106 39 80

ex 0407 19 90 (Bruteier)

 

Trachemys scripta Schoepff, 1792

Nordamerikanische BuchstabenDE: Rotwangen-, Gelbwangen-, Cumberland-Schmuckschildkröte

EN: red-eared slider / red eared terrapin

FR: Tortues à tempes rouges / Tortues de Floride

ex 0106 20 00

-

 

Vespa velutina nigrithorax de Buysson, 1905

DE: Asiatische HornisseHornissenart

EN: Asian hornet

FR: Frelon asiatique

ex 0106 49 00

-

(8), (9), (10)

Pflanzen

Baccharis halimifolia L.

DE: Kreuzstrauch

EN: eastern baccharis / groundsel tree

FR: baccharide à feuilles d`halime / arroche

ex 0602 90 46 14)

ex 0602 90 48 14)

ex 0602 90 45 (bewurzelte Stecklinge und Jungpflanzen)

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Cabomba caroliniana Gray

Karolina-Haarnixe, Grüne HaarnixeDE: Cabomba

EN: Fanwort

FR: cabombe de Caroline

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Eichhornia crassipes (Martius) Solms

DickstieligeDE: Wasserhyazinthe

EN: water hyacinth

FR: Jacinthe d`eau / eichhornie

ex 0602 90 50

ex 1209 30 00 (Samen)

 

Heracleum persicum Fischer

DE: Persischer Bärenklau, Golpar

EN: Persian hogweed

FR: Berce de Perse

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

(6)

Heracleum sosnowskyi Mandenova

DE: Sosnowsky Bärenklau

EN: Sosnowski`s hogweed

FR: Berce de Sosnowsky

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Hydrocotyle ranunculoides L. f.

Hahnenfußähnlicher Wassernabel,DE: Großer Wassernabel

EN: floating pennywort

FR: Hydrocotyle fausse renoncule

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Lagarosiphon major (Ridley) Moss

Krause Afrikanische DE: Wechselblatt-Wasserpest

EN: Curly waterweed

FR: Elodée à feuilles alternes

ex 0602 90 50

-

 

Ludwigia grandiflora (Michx.) Greuter & Burdet

DE: Großblütiges Heusenkraut

EN: Water primrose

FR: La Jussie à grandes fleur

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Ludwigia peploides (Kunth) P.H. Raven

DE: Flutendes Heusenkraut

EN: Floating primrose willow

FR: La Jussie rampante

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Lysichiton americanus Hultén & St. John

DE: Amerikanischer Stinktierkohl, Amerikanischer Riesenaronstab, Stinkender Willie, Gelbe Scheinkalla, Stinkkohl

EN: American Skunk-cabbage

FR: Faux-arum

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Myriophyllum aquaticum (Vell.) Verdc.

DE: Brasilianisches Tausendblatt, Papageienfeder

EN: Parrot`s feather

FR: Le myriophylle du Brésil

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

Parthenium hysterophorus L.

DE: Karottenkraut

EN: white top weed

FR: Grande camomille

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

(5), (7)

Persicaria perfoliata (L.) H. Gross (Polygonum perfoliatum L.)

DE: Durchwachsener Knöterich

EN: asiatic tearthumb / Mile-A-Minute Weed

FR: Renouée perfoliée

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

(5), (11)

Pueraria montana (Lour.) Merr. var. lobata (Willd.) (Pueraria lobata (Willd.) Ohwi)

DE: Kudzu

EN: Kudzu

FR: kudzu

ex 0602 90 50

ex 1209 99 99 (Samen)

 

1)Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag "ex 0306 24 80". In Hinblick auf eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2017 entspricht dieser Eintrag der Position "ex 0306 33 90".

2)Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag "ex 0306 29 10". In Hinblick auf eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2017 entspricht dieser Eintrag der Position "ex 0306 39 10".

3)Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag "ex 0301 99 18". In Hinblick auf eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2017 entspricht dieser Eintrag der Position "ex 0301 99 17".

14)Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag "ex 0602 90 49". In Hinblick auf eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2016 entspricht dieser Eintrag den Positionen "ex 0602 90 46" und "ex 0602 90 48".

Erläuterungen zur Tabelle:

Spalte i: Art

Diese Spalte enthält den wissenschaftlichen Namen der Art. Synonyme sind in Klammern angegeben. Zur Information sind, soweit möglich, auch die deutschen Artbezeichnungen angeführt.

Spalte ii: KN-Codes für lebende Exemplare

Diese Spalte enthält die Codes der Kombinierten Nomenklatur (KN) für lebende Exemplare. Die Waren, die unter die KN- Codes in dieser Spalte eingereiht sind, werden amtlichen Kontrollen gemäß Artikel 15 der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 unterzogen.

Die durch die Verordnung (EWG) Nr. 2658/87 eingeführte KN basiert auf dem weltweiten Harmonisierten System zur Bezeichnung und Codierung der Waren (im Folgenden "HS"), das vom Rat für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Zollwesens, jetzt Weltzollorganisation, ausgearbeitet und durch das am 14. Juni 1983 in Brüssel geschlossene internationale Übereinkommen angenommen wurde, das im Namen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft mit dem Beschluss 87/369/EWG des Rates genehmigt wurde (im Folgenden "HS-Übereinkommen"). Die KN übernimmt bei den ersten sechs Stellen die Codenummern der Positionen und Unterpositionen des HS; nur die siebte und die achte Stelle bilden eigene Unterteilungen.

Sind nur bestimmte Waren eines vier-, sechs- oder achtstelligen Codes Kontrollen zu unterziehen und gibt es keine spezielle Unterteilung dieses Codes in der Warennomenklatur, wird dem Code ein ex vorangestellt (zum Beispiel ex 0106 49 00, da der KN-Code 0106 49 00 alle anderen Insekten umfasst und nicht nur die in der Tabelle aufgeführte Insektenart).

Spalte iii: KN-Code für reproduktionsfähige Teile

Diese Spalte enthält gegebenenfalls die Codes der Kombinierten Nomenklatur (KN) für die Teile der Arten, die sich fortpflanzen können. Siehe auch die Erläuterung zu Spalte ii. Die Waren, die unter die KN-Codes in dieser Spalte eingereiht sind, werden amtlichen Kontrollen gemäß Artikel 15 der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 unterzogen.

Spalte iv: Kategorien der Waren, mit denen eine Verbindung besteht

Diese Spalte enthält gegebenenfalls die KN-Codes von Waren, zu denen die invasiven gebietsfremden Arten im Allgemeinen eine Verbindung aufweisen. Die Waren, die unter die KN-Codes in dieser Spalte eingereiht sind, werden keinen amtlichen Kontrollen gemäß Artikel 15 der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 unterzogen. Siehe auch die Erläuterung zu Spalte ii. Die Zahlenangaben in Spalte iv beziehen sich auf die folgenden KN-Codes:

(1)0301 11 00: Süßwasser-Zierfische

(2)0301 93 00: Karpfen (Cyprinus carpiospp., Carassius carassiusspp., Ctenopharyngodon idellus, Hypophthalmichthys , Hypophthalmichthys spp., Cirrhinus spp., Mylopharyngodon piceus, Catla catla, Labeo spp.,piceus Osteochilus hasselti, Leptobarbus hoeveni, Megalobrama spp.) 5)

(3)0301 99 11: Pazifischer Lachs (Oncorhynchus nerka, Oncorhynchus gorbuscha, Oncorhynchus keta, Oncorhynchus tschawytscha, Oncorhynchus kisutch, Oncorhynchus masou und Oncorhynchus rhodurus), Atlantischer Lachs (Salmo salar) und Donaulachs (Hucho hucho)

(4)0301 99 1817: andere Süßwasserfische 6)

(5)ex 0602: zum Anpflanzen bestimmte Pflanzen mit Kultursubstraten

(6)1211 90 86: Pflanzen, Pflanzenteile, Samen und Früchte der hauptsächlich zur Herstellung von Riechmitteln oder zu Zwecken der Medizin, Insektenvertilgung, Schädlingsbekämpfung und dergleichen verwendeten Art, frisch oder getrocknet, auch geschnitten, gemahlen oder ähnlich fein zerkleinert

(7)ex 2530 90 00: Erde und Kultursubstrate

(8)4401: Brennholz in Form von Rundlingen, Scheiten, Zweigen, Reisigbündeln oder ähnlichen Formen; Holz in Form von Plättchen oder Schnitzeln; Sägespäne, Holzabfälle und Holzausschuss, auch zu Pellets, Briketts, Scheiten oder ähnlichen Formen zusammengepresst

(9)4403: Rohholz, auch entrindet, vom Splint befreit oder zwei- oder vierseitig grob zugerichtet

(10) ex 6914 90 00: Keramische Töpfe für die Gartenarbeit

(11) ex Kapitel 10: Getreide zur Aussaat

_________________________________

5)Der Inhalt der Position "0301 93 00" wurde durch eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2017 geändert. Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag:
"0301 93 00: Karpfen (Cyprinus carpio, Carassius carassius, Ctenopharyngodon idellus, Hypophthalmichthys spp., Cirrhinus spp., Mylopharyngodonpiceus)".

6)Im Anhang der Verordnung (EU) 2016/1141 lautet dieser Eintrag "0301 99 18: andere Süßwasserfische". In Hinblick auf eine Änderung der Kombinierten Nomenklatur ab 1. Jänner 2017 entspricht dieser Eintrag der Position "0301 99 17: andere Süßwasserfische".