Richtlinie des BMF vom 23.05.2014, BMF-010314/0341-IV--/8/2014 gültig von 23.05.2014 bis 01.09.2014

ZT-2500, Arbeitsrichtlinie "Verwaltung der Zollkontingente im Windhundverfahren"

Kontingentverwaltung
  • 10. Sonderfälle

10.8. Unterlagen für die Einfuhr von Maniok aus Thailand (Kontingent Nr. 09.0708)

Laut Art. 5 der Verordnung (EG) Nr. 1475/2007 ist die Inanspruchnahme des Zollkontingentes mit der laufenden Nummer 09.0708 (Maniok des KN-Codes 0714 10 mit Ursprung in Thailand) an die Vorlage einer von den zuständigen thailändischen Behörden gemäß den Bestimmungen der Artikel 55 bis 65 der Verordnung (EWG) Nr. 2454/03 (ZK-DVO) ausgestellten Ursprungsbescheinigung gebunden.

Da von Seiten Thailands keine Angaben darüber gemacht wurden welche die vorstehend genannten "zuständigen Behörden" sind, darf gemäß Artikel 63 ZK-DVO derzeit dieses Kontingent nicht angewandt werden. Anträge auf Anwendung dieses Kontingentes sind daher zurückzuweisen.