Richtlinie des BMF vom 01.01.2017, BMF-010307/0035-IV/7/2016 gültig von 01.01.2017 bis 10.03.2019

MO-8300, Arbeitsrichtlinie "Gemeinsame Agrarpolitik" (MO-8300)

Beachte
  • Diverse Änderungen ohne wesentliche inhaltliche Neuerungen
  • 7. Besondere Bestimmungen Einfuhr

7.2. MO02 Schweinefleisch

7.2.1. VO 442/2009 - Kontingente für Schweinefleisch

siehe VP 01919/197V2010

Verordnung (EG) Nr. 442/2009 der Kommission vom 27. Mai 2009 zur Eröffnung und Verwaltung gemeinschaftlicher Zollkontingente im Schweinefleischsektor

Anlässlich der Abfertigung zum zollrechtlich freien Verkehr von Erzeugnissen des Schweinefleischsektors mit Ursprung in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada im Rahmen der Kontingente 09.4170 und 09.4204 ist vom Einführer Folgendes vorzulegen:

a)eine Einfuhrlizenz, die in der Zollanmeldung mit den Dokumentenartencodes

"L001 Einfuhrlizenz AGRIM" und

"Y100 Besondere Angaben auf der Einfuhrlizenz AGRIM"

angegeben wird (siehe RL MO-8501) und folgende Angaben enthält:

 

Feld 20:

"Verordnung (EG) Nr. 812/2007"

 

Feld 24:

- "Ermäßigung des Zollsatzes nach dem GZT gemäß Verordnung (EG) Nr. 442/2009"

und wenn das Ende der Gültigkeit mit 30.6. des betreffenden Jahres endet:

- "Artikel 3 Absatz 4 der Verordnung (EWG) Nr. 1182/71 kommt nicht zur Anwendung" (in diesem Fall gilt die "Samstags-, Sonntags- und Feiertagsregelung" nicht!)

b)ein nichtpräferentielles Ursprungszeugnis mit dem Dokumentenartencode

"U004 - Ursprungszeugnis für die Einfuhr von Erzeugnissen, für die besondere, nicht präferenzielle Einfuhrregelungen gelten, in die Europäische Union gemäß Artikel 57 der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2447 der Kommission".

(Bis Ende 2019 können auch noch Ursprungszeugnisse nach Anhang 13 der ZK-DVO anerkannt werden.)

Ursprungszeugnis 

  • Ausstellende Stellen:
    • KANADA:

9071-3975 Québec Inc. (Les Aliments Lucyporc)
212, chemin du Canton S
Yamachiche, Québec
G0X 3L0
CANADA
Zulassungsnummer des Unternehmens: 468

  • Namen und Anschriften der kanadischen Regierungsstellen, die beauftragt sind, die Anträge auf nachträgliche Überprüfung der Ursprungszeugnisse entgegenzunehmen:
    • Mr Gordon Pugh
      Counsellor (Agriculture)/Conseiller (Agriculture)
      Mission of Canada to the European Union/Mission du Canada auprès de l'Union européenne
      Avenue de Tervuren 2
      1040 Brussels
      BELGIUM
      Tel. +32 27410772
      E-Mail: gordon.pugh@international.gc.ca
    • Vertretung:
      Dr. Michel Landry
      Counsellor, Veterinary Affairs/Conseiller, Affaires veterinaries
      Mission of Canada to the European Union/Mission du Canada auprès de l'Union européenne
      Avenue de Tervuren 2
      1040 Brussels
      BELGIUM
      Tel. +32 27410736
      E-Mail: michel.f.landry@international.gc.ca