Richtlinie des BMF vom 01.01.2009, BMF-010311/0120-IV/8/2008 gültig von 01.01.2009 bis 30.06.2010

VB-0240, Arbeitsrichtlinie Biologische Landwirtschaft

2. Einfuhr aus Drittstaaten

2.1. Anwendungszeitpunkt

Die unter Abschnitt 1.2. angeführten Waren unterliegen den Einfuhrbeschränkungen in dem Zeitpunkt, in dem sie

a)in den zollrechtlich freien Verkehr übergeführt werden (siehe Abschnitt 2.2. Abs. 1);

b)im Rahmen eines Zolllagerverfahrens oder eines aktiven Veredelungsverkehrs einer oder mehreren der folgenden üblichen Behandlungen im Sinne von Artikel 531 ZK-DVO unterzogen werden und dabei wie folgt aufbereitet werden (siehe Abschnitt 2.2. Abs. 2):

  • Verpacken oder Umpacken oder
  • Etikettierung hinsichtlich der Form des Hinweises auf die biologische bzw. ökologische Produktion;

c)im Rahmen eines Nichterhebungsverfahrens in mehrere Partien aufgeteilt werden (siehe Abschnitt 2.3.).