Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 10
  • /
  • 11
  • /
  • 12
  • /
  • ...
  • /
  • 40
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.03.2007, BMF-010311/0027-IV/8/2007 gültig von 01.03.2007 bis 26.06.2008

VB-0300, Arbeitsrichtlinie Pflanzenschutz

  • 1. Begriffsbestimmungen
  • 1.1. Anwendungsbereich

1.1.7. Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae)

Zur Familie der Solanaceae gehören die folgenden Gattungen:

  • Atropa (Tollkirsche),
  • Browallia
  • Brunfelsia
  • Capsicum (Pfefferoni, Paprika)
  • Calibrachoa (Million bells)
  • Cestrum (Hammerstrauch)
  • Cyphomandra (Baumtomate)
  • Datura (Stechapfel)
  • Duboisia
  • Fabiana
  • Hyoscyamus (Bilsenkraut)
  • Iochroma (Veilchenstrauch)
  • Juanulloa
  • Lycium (Bocksdorn, Teufelszwirn)
  • Lycopersicon (Tomate)
  • Mandragora (Alraunwurzel)
  • Nicandra
  • Nicotinia (Tabak)
  • Nierembergia
  • Petunia (Petunie)
  • Physalis (Lampionblume)
  • Salpichroa
  • Salpiglossis (Trompetenzunge)
  • Schizanthus (Spaltblume)
  • Scopolia (Tollkraut)
  • Solandra
  • Solanum (Nachtschatten, Kartoffel, Aubergine, Enzianbaum, Jasminblütiger Nachtschatten)
  • Streptosolen
  • Surfinia.