Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 74
  • /
  • 75
  • /
  • 76
  • /
  • ...
  • /
  • 98
  • >
Richtlinie des BMF vom 17.07.2006, BMF-010313/0044-IV/6/2007 gültig ab 17.07.2006

ZK-0612, Arbeitsrichtlinie "Zollanmeldung im Informatikverfahren"

  • Titel IV - Bemerkungen zu den Angaben in der Zollanmeldung
  • Abschnitt III - Einfuhr

Datengruppe Ortsangaben (Locs, 1x, P)

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Versendungs-/Ausfuhrlandcode

Disp

a2

TC_10000

15a

P

Beschreibung:

Anzugeben ist jenes Land, von dem aus die Waren in die EU ausgeführt (oder ggf. versandt) werden, in codierter Form.

Beispiel:

MX - Mexiko

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Bestimmungslandcode

Dest

a2

TC_10000

17a

A

Beschreibung:

Dieses Datenfeld ist zu verwenden, wenn an die Zollabfertigung eine innergemeinschaftliche (steuerbefreiende) Lieferung oder eine Weiterversendung in Teile des Zollgebiets der Gemeinschaft, in denen die Richtlinie 77/388/EWG keine Anwendung findet, anschließt.

Beispiel:

DE - Deutschland

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Amtsplatz

CustPlc

an..17

EC_10000

30

A

Beschreibung:

Anzugeben ist die Zollstelle, bei der die Amtsplatzabfertigung erfolgt, in codierter Form.

Dieses Datenfeld ist im vereinfachten Verfahren nicht zu verwenden.

Beispiel:

AT200100

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Vereinbarter Warenort Code Ankunft

ArrLocCd

an..17

 

30

 

A

Beschreibung:

Anzugeben ist der Warenort bei der Ankunft, der mit der Zollstelle für vorübergehende Zollabfertigungen und für eine befristete Dauer vereinbart wird, in codierter Form.

Beispiel:

AT0931234567890

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Zugelassener Warenort Ankunft

ArrLocAuth

an..17

 

30

A

Beschreibung:

Einzutragen ist der Warenort, der vom Zollamt zugelassen wurde und an dem die Waren beschaut werden können, mit dem diesem Warenort in der betreffenden Bewilligung zugewiesene Code (Warenort-TIN).

Beispiel:

AT0931234567890

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Lagertype

WarTy

a1

NC_19000

49

A

Beschreibung:

Das Datenfeld ,Lagertype' ist bei der Überführung in ein Zolllagerverfahren sowie zur Überführung in ein Zollverfahren im Anschluss an ein Zolllagerverfahren zu verwenden.

Beispiel:

A - Zolllager Type A

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Lager Land

WarCtry

a2

TC_10000

49

A

Beschreibung:

Das Datenfeld ,Lager Land' ist bei der Überführung in ein Zolllagerverfahren sowie zur Überführung in ein Zollverfahren im Anschluss an ein Zolllagerverfahren zu verwenden.

Anzugeben ist der Ländercode des Mitgliedstaates, der die Bewilligung des Lagers erteilt hat.

Beispiel:

AT - Österreich

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Bezeichnung des Lagers

War

an..17

 

49

A

Beschreibung:

Das Datenfeld ,Bezeichnung des Lagers' ist bei der Überführung in ein Zolllagerverfahren sowie zur Überführung in ein Zollverfahren im Anschluss an ein Zolllagerverfahren zu verwenden.

Anzugeben ist die bei der Erteilung der Zolllagerbewilligung für das betreffende Zolllager vergebene Kennnummer.

Beispiel:

AT0931234567890