Richtlinie des BMF vom 23.12.2010, BMF-010314/1950-IV/8/2010 gültig von 23.12.2010 bis 18.01.2011

ZT-2500, Arbeitsrichtlinie "Verwaltung der Zollkontingente im Windhundverfahren"

Kontingentverwaltung
  • 10. Sonderfälle

10.26 Bestimmungen für Maniok, Süßkartoffeln, Pfeilwurz u. dgl. (Kontingente Nr. 09.0124, 09.0125, 09.0126, 09.0127 und 09.0131)

Laut Art. 3 der Verordnung (EG) Nr. 1085/2010 ist die Inanspruchnahme der Zollkontingente mit den laufenden Nummern 09.0124 (Süßkartoffeln aus China), 09.0125 (Maniokstärke aus Thailand), 09.0126 (Maniok, Pfeilwurz u. dgl. aus Indonesien) sowie 09.0127 (Maniok, Pfeilwurz u. dgl. aus China) an die Vorlage einer von den zuständigen Behörden gemäß den Bestimmungen der Artikel 55 bis 65 der Verordnung (EWG) Nr. 2454/03 (ZK-DVO) ausgestellten Ursprungsbescheinigung gebunden.

Diese Länder haben mitgeteilt dass folgende Stellen zur Ausstellung derartiger Zeugnisse berechtigt sind:

China (Kontingente Nr. 09.0124 und 09.0127):

General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine of the People's Republic of China (AQSIQ)
9 Madiandonglu
Haidian District
Beijing 100088
Thailand (Kontingent Nr. 09.0125):

Department of Foreign Trade
Ministry of Commerce
Bureau of Import-Export Certification
44/100 Nonthaburi 1 Road
Nonthaburi 11000
THAILAND

Indonesien (Kontingent Nr. 09.0126):

PT. (Persero) Kawasan Berikat Nusantara
Unit Usaha Marunda
(Nusantara bonded zone in Marunda)
Jl. Lampung No 1 Cilincing
Jakarta 14120
INDONESIA

 

PT. (Persero) Kawasan Berikat Nusantara
Unit Usaha Tanjung Priok
(Nusantara bonded zone in Tanjung Priok)
Jl. Pelabuhan Nusantara Tanjung Priok
Jakarta 14130
INDONESIA

 

PT. (Persero) Kawasan Berikat Nusantara
Unit Usaha Cakung
(Nusantara bonded zone in Cakung)
Jl. Raya Cakung Cilincing

Tg. Priok
Jakarta 14140
INDONESIA

Von anderen Stellen ausgestellte Zeugnisse sind nicht anzuerkennen.

Laut Art. 4 Abs. 1 und 2 der Verordnung (EG) Nr. 1085/2010 dürfen die Zollkontingente mit den laufenden Nummern 09.0124 und 09.0131 (Süßkartoffeln) nur für jene Süßkartoffeln angewandt werden, welche NICHT in unmittelbaren Umschließungen importiert werden.