Richtlinie des BMF vom 22.06.2009, BMF-010310/0111-IV/7/2009 gültig von 22.06.2009 bis 08.07.2009

UP-3600, Arbeitsrichtlinie Marktzugangsregelung (MAR)

Die Arbeitsrichtlinie Marktzugangsregelung (MAR) gilt ab 1. Jänner 2008.
Die diesbezügliche Findok-Info vom 15. Jänner 2008, GZ. BMF-010310/0011-IV/7/2008 gilt weiterhin.
  • 4. Ursprungserzeugnisse

4.5. Abweichung von der Ursprungsregel

Die Kommission kann einem begünstigten Land von sich aus oder auf dessen Antrag in Bezug auf die Ursprungsregeln eine vorübergehende Ausnahmeregelung einräumen, sofern

a) es ihm aufgrund von internen oder externen Faktoren vorübergehend nicht möglich ist, die festgelegten Regeln für den Erwerb der Ursprungseigenschaft einzuhalten, während es dies vorher konnte,

oder

b) es eine Vorbereitungszeit benötigt, um die festgelegten Regeln für den Erwerb der Ursprungseigenschaft einzuhalten.

Die vorübergehende Ausnahmeregelung ist entweder auf die Dauer der Auswirkungen der internen oder externen Faktoren begrenzt, die zu der Ausnahmeregelung geführt haben, oder auf den Zeitraum, den das begünstigte Land benötigt, um die Einhaltung der Regeln zu erreichen.

 

Abweichung von der Ursprungsregel

Land

Ware

Gültigkeit Veröffentlichung

Vermerk im Feld 7 der WVB

Mauritius

haltbar gemachter Thunfisch und "Loins" genannte Thunfischfilets

1.1.2008 - 31.12.2008 ABl. EU L 194/2008

Derogation - Decision C(2008) 3568

1.1.2009 -31.12.2009 ABl. EU L 155/2009

Seychellen

haltbar gemachter Thunfisch

1.1.2008 - 31.12.2008 ABl. EU L 225/2008

Derogation - Decision 2008/691/EC

1.1.2009 -31.12.2009 ABl. EU L 155/2009

Madagaskar

haltbar gemachter Thunfisch und "Loins" genannte Thunfischfilets

1.1.2008 - 31.12.2008 ABl. EU L 255/2008

Derogation - Decision 2008/751/EC

1.1.2009 -31.12.2009 ABl. EU L 155/2009

Swasiland

Kerngarne

1.1.2008 - 31.12.2008 ABl. EU L 285/2008

Derogation - Decision 2008/820/EC

Kenia

"Loins" genannte Thunfischfilets

1.1.2008 - 31.12.2008 ABl. EU L 317/2008

Derogation - Decision 2008/886/EC