Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 23
  • /
  • 24
  • /
  • 25
  • /
  • ...
  • /
  • 29
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.05.2004, BMF-010310/0053-IV/7/2007 gültig von 01.05.2004 bis 31.12.2007

UP-4500, Arbeitsrichtlinie Mexiko

  • 7. Präferenznachweise

 

7.8. Wertgrenzen

Die Wertgrenze für die Erklärung auf der Rechnung ist nach der Währung zu beurteilen, in der die Ware fakturiert ist. Ist für diese Währung eine Wertgrenze nicht vorgesehen (z.B. bei Fakturierung in $), so ist für die Prüfung der Wertgrenze der Wert in Euro heranzuziehen. Als Wert ist in der Regel der Rechnungspreis, in Grenzfällen der Ab-Werk-Preis oder der Zollwert zu Grunde zu legen.

Die Wertgrenzen für die Erklärung auf der Rechnung (Abschnitt 7.1.), Privateinfuhren durch Reisende und private Kleinsendungen (UP-3000 Abschnitt 7.6.) sind in der nachstehenden Tabelle wiedergegeben:

Währung

Rechnungserklärung

Privateinfuhren durch Reisende

Kleinsendungen

Euro

6.000

1.200

500

Pfund Sterling

4.830

965

400

Dänische Krone

45.600

9.100

3.800

Schwedische Krone

55.000

11.000

4.600