Richtlinie des BMF vom 19.05.2008, BMF-010311/0045-IV/8/2008 gültig von 19.05.2008 bis 30.04.2009

VB-0320, Arbeitsrichtlinie Tierseuchenrecht

  • 5. Besondere Einfuhr- und Durchfuhrbeschränkungen
  • 5.2. Bestehende Beschränkungen

5.2.4. Vesikuläre Schweinekrankheit - Schutzmaßnahmen gegenüber Italien

(1) Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen hat mit Kundmachung vom 26. Jänner 2007, GZ. 74.100/0005-IV/5/2007, kundgemacht in den "Amtlichen Veterinärnachrichten" vom 30. Jänner 2007, Nr. 12a/2006, Schutzmaßnahmen gegen die vesikuläre Schweinekrankheit (VSK) in Italien erlassen. Demnach ist das innergemeinschaftliche Verbringen von lebenden Schweinen aus bestimmten Italiens verboten. Sendungen aus anerkannt VSK-freien Regionen Italiens müssen von Gesundheitsbescheinigungen begleitet werden, die folgenden Vermerk aufweisen:

"Tiere im Sinne der Entscheidung 2005/779/EG der Kommission mit Maßnahmen zu Schutz gegen die vesikuläre Schweinekrankheit in Italien."

(2) Link zur Kundmachung:
http://bmgf.cms.apa.at/cms/site/attachments/2/3/4/CH0061/CMS1170177813881/2.pdf