Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • 2
  • /
  • 3
  • /
  • 4
  • /
  • 5
  • /
  • 6
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.03.2007, BMF-010311/0037-IV/8/2007 gültig von 01.03.2007 bis 31.12.2011

VB-0333, Arbeitsrichtlinie Schutz der Fischbestände

1. Gegenstand

(1) Die Einfuhr der in der Anlage 1 angeführten Waren aus den jeweils genannten Ursprungsländern ist ausnahmslos verboten.

(2) Als "Einfuhr" gelten dabei:

  • die Überführung in ein Zollverfahren, und zwar

a) die Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr,

b) das Versandverfahren,

c) das Zolllagerverfahren,

d) die aktive Veredelung,

e) das Umwandlungsverfahren und

f) die vorübergehende Verwendung sowie

  • die Verbringung in eine Freizone oder in ein Freilager.

(3) Im Hinblick auf das Einfuhrverbot können Bewilligungen zum Anschreibeverfahren für solche Waren nicht erteilt werden.

(4) Bei den unter Anlage 1 angeführten KN-Codes ist die Nichterfassung von den Beschränkungen bei e-zoll im Feld 44 der Zollanmeldung mit dem Dokumentenartcode "7399" anzugeben.