Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
Richtlinie des BMF vom 01.03.2007, BMF-010311/0039-IV/8/2007 gültig von 01.03.2007 bis 27.10.2009

VB-0360, Arbeitsrichtlinie Futtermittel

 

Anlage 1

Liste der Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe, geordnet nach Positionen der Kombinierten Nomenklatur

KN-Code

Warenbezeichnung

ex

1001

Weizen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1002 00 00

Roggen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1003 00 90

Gerste, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1004 00 00

Hafer, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1006 40 00

Bruchreis, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1007 00 90

Körner-Sorghum, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1008 20 00

Hirse, ausgenommen Körner-Sorghum, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1102 30 00

Mehl von Reis, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1103 19 50

Grobgrieß und Feingrieß von Reis, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1104 12 90

Getreidekörner, gequetscht oder als Flocken, von Hafer, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1104 30 10

Getreidekeime, ganz, gequetscht, als Flocken oder gemahlen, von Weizen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1108 19 10

Reisstärke, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1109 00 00

Weizenkleber, auch getrocknet, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnis (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1301 20 00

Gummi arabicum, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1301 90 90

Traganth, Xanthangummi, Gellangummi sowie Cassia-Gum, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1302 20 10

Pektine, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1302 31 00

Agar-Agar, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1302 32 10

Johannisbrotkernmehl, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1302 32 90

Guarkernmehl sowie Guargummi, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1302 39 00

Carrageen sowie Tamarindenkernmehl, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

1504 20

Fette und Öle sowie deren Fraktionen, von Fischen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

1505 00

Wollfett und daraus stammende Fettstoffe, einschließlich Lanolin, für Futterzwecke

ex

1702 90 10

chemisch reine Maltose, für Futterzwecke

ex

1603

Extrakte und Säfte von Fischen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2102 10

Hefen, lebend, für Futterzwecke

ex

2102 20

Hefen, nicht lebend; andere Einzeller-Mikroorganismen, nicht lebend, für Futterzwecke

ex

2301 20 00

Mehl und Pellets von Fischen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2302 20

Kleie und andere Rückstände, auch in Form von Pellets, vom Sichten, Mahlen oder von anderen Bearbeitungen von Reis, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2302 30

Kleie und andere Rückstände, auch in Form von Pellets, vom Sichten, Mahlen oder von anderen Bearbeitungen von Weizen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2302 40

Kleie und andere Rückstände, auch in Form von Pellets, vom Sichten, Mahlen oder von anderen Bearbeitungen von Hafer, Gerste oder Roggen, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2303 10 90

Gerstenproteine, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2306 90 90

Ölkuchen und andere feste Rückstände aus der Gewinnung pflanzlicher Fette oder Öle, auch gemahlen oder in Form von Pellets, aus Reis, zur Verwendung als Futtermittel-Ausgangserzeugnisse (Abschnitt 1.1.1. Abs. 2) bestimmt

ex

2308

Pflanzliche Abfälle, Rückstände und Nebenerzeugnisse, auch in Form von Pellets, von Tomaten, Luzernen und Weintrauben

2309

Zubereitungen von der zur Fütterung verwendeten Art

ex

2507 00 20

Kaolinit-Tone, asbestfrei, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2508 10 00

Bentonit und Montmorillonit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2508 40 00

Sepiolith-Ton, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2512 00 00

Kieselgur (Diatomeenerde, gereinigt), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2520

Calcium-Sulfat-Dihydrat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2522

Calciumhydroxid und Calciumoxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2526 20 00

Steatit, chlorithaltig (natürliche Mischungen), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2530 10 10

Perlit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2530 10 90

Vermiculit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2530 90 20

Sepiolith, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2530 90 98

Natrolith-Phonolith und Klinoptilolith vulkanischen und sedimentären Ursprungs, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2803 00 80

Kohlenschwarz, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2806 10 00

Salzsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2807 00 10

Schwefelsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2809 20 00

Orthophosphorsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2811 22 00

Kieselsäure (gefällt und getrocknet) sowie kolloidales Siliciumdioxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2815 11 00

Natriumhydroxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2815 20 10

Kaliumhydroxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2817 00 00

Zinkoxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2820 90 10

Mangan-(II)-oxid sowie Mangan-(III)-oxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2821 10 00

Eisenoxidrot und Eisen-(III)-oxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2825 50 00

Kupfer-(II)-oxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2825 90

Calciumhydroxid und Calciumoxid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 10 00

Ammoniumchlorid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 33 00

Eisen-(II)-chlorid (Tetrahydrat) und Eisen-(III)-chlorid (Hexahydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 34 00

Kobalt-(II)-chlorid (Hexahydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 36 00

Zinkchlorid (Monohydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 39 80

Mangan-(II)-chlorid (Tetrahydrat) sowie Kupfer-(II)-chlorid (Dihydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2827 60 00

Natriumjodid und Kaliumjodid, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2829 90 80

Calciumjodat (Hexahydrat) und Calciumjodat (wasserfrei), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2832 10 00

Natriumbisulfit und Natriummetabisulfit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2833 25 00

Kupfer-(II)-sulfat (Monohydrat) und Kupfer-(II)-sulfat (Pentahydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2833 26 00

Zinksulfat (Heptahydrat) und Zinksulfat (Monohydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2833 29 30

Kobalt-(II)-sulfat (Heptahydrat) und Kobalt-(II)-sulfat (Monohydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2833 29 50

Eisen-(II)-sulfat (Heptahydrat) und Eisen-(II)-sulfat (Monohydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2833 29 90

Mangan-(II)-sulfat (Tetrahydrat), Mangan-(II)-sulfat (Monohydrat) sowie Calcium-Sulfat-Dihydrat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2834 10 00

Natriumnitrit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2834 21 00

Trikaliumorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2834 29 20

Kobalt-(II)-nitrat (Hexahydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 22 00

Natriumdihydrogenorthophosphat und Dinatriumhydrogenorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 23 00

Trinatriumorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 24 00

Kaliumdihydrogenorthophosphat und Dikaliumhydrogenorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 25 10

Calciumhydrogenorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 26 10

Calciumtetrahydroorthophosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 29 90

Ammoniumdihydrogenorthophosphat, Diammoniumhydrogenorthophosphat und Sekundäres Mangan-(II)-phosphat (Trihydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 31 00

Pentanatriumtriphosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2835 39 00

Dinatriumdihydrogendiphosphat, Tetranatriumdiphosphat, Tetrakaliumdiphosphat, Pentakaliumtriphosphat und Dicalciumdiphosphat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 10 00

Ammoniumcarbonat und Ammoniumhydrogencarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 20 00

Dinatriumcarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 30 00

Natriumhydrogencarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 40 00

Kaliumhydrogencarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 50 00

Calciumcarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2836 99 18

Natriumsesquicarbonat, Eisen-(II)-carbonat, Basisches Kobalt-(II)-carbonat (Monohydrat), Basisches Kupfer-(II)-carbonat, (Monohydrat), Mangan-(II)-carbonat und Zinkcarbonat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2837 20 00

Ammoniumeisen(III)-Hexacyanoferrat(II), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2839 90 00

Calcium-Silikat, synthetisch, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2841 10 00

Synthetische Calciumaluminate, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2841 70 00

Ammoniummolybdat und Natriummolybdat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2842 90 10

Natriumselenit und Natriumselenat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2905 32 00

Propylenglykol (1,2-Propandiol), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2905 43 00

Mannit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2905 44

Sorbit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2905 45 00

Glycerin, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2909 50 90

Butylhydroxyanisol (BHA) und Butylhydroxytoluol (BHT), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2912 11 00

Formaldehyd, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 11 00

Ameisensäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 12 00

Natriumformiat, Calciumformiat, Ammoniumformiat und Kaliumdiformiat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 21 00

Essigsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 23 00

Kobalt-(II)-acetat (Tetrahydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 29 00

Kaliumacetat, Calciumacetat, Kupfer-(II)-acetat (Monohydrat), Zinklactat (Trihydrat) und Zinkacetat (Dihydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 39 90

Natriumdiacetat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 50 00

Propionsäure, Natriumpropionat, Calciumpropionat, Kaliumpropionat, Ammoniumpropionat und Methylpropionsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2915 70 30

Natrium-, Kalium- oder Calciumsalze der Speisefettsäuren, allein oder gemischt, die entweder aus Speisefetten oder aus destillierten Speisefettsäuren gewonnen wurden, sowie Natrium-, Kalium- und Calcium-stearate, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2916 19 30

Sorbinsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2916 19 80

Natriumsorbat, Kaliumsorbat und Calciumsorbat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2917 19 90

Fumarsäure und Eisen-(II)-fumerat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 11 00

Milchsäure, Natriumlactat, Kaliumlactat, Calciumlactat und Eisen-(II)-lactat (Trihydrat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 12 00

L-Weinsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 13 00

L-Natriumtartrate, L-Kaliumtartrate und Natrium-Kaliumtartrat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 14 00

Citronensäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 15 00

Eisen-(III)-citrat (Hexahydrat), Natriumcitrate, Kaliumcitrate und Calciumcitrate, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 19 99

L-Apfelsäure, DL-Apfelsäure, Natriummalat (Salz der DL- oder L-Apfelsäure), Stearyl-2-lactylsäure, Natriumstearyllactyl-2-lactat, Calciumstearyllactyl-2-lactat und Stearyltartrat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 29 30

4-Hydroxybenzoesäureethylester, 4-Hydroxybenzoesäureethylester-Natriumsalz, 4-Hydroxybenzoesäurepropylester, 4-Hydroxybenzoesäurepropylester-Natriumsalz, 4-Hydroxybenzoesäuremethylester und 4-Hydroxybenzoesäuremethylester-Natriumsalz, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2918 29 50

Propylgallat, Octylgallat und Dodecylgallat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2922 41 00

Kupfer-Lysinsulfat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2922 49 95

Eisenaminosäurechelat (Hydrat), Aminosäure-Kupferchelat (Hydrate), Aminosäure-Manganchelat (Hydrate) und Aminosäure-Zinkchelat (Hydrate), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2923 20 00

Lecithine, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2925 11 00

Saccharin, Saccharincalcium und Saccharinnatrium, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2928 00 90

Robenidin, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2930 40 90

Kupfer-(II)-Methionat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2932 99 95

Synthetisches Delta-Tocopherol, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2933 39 99

Meticolorpindol, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2933 49 90

Ethoxyquin und Decoquinat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2933 59 95

Amprolium, Amproliumethopabat und Halofuginon, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2936

Waren dieser Position, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2936 22 90

alle sonstigen Stoffe dieser Gruppe, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2938 90 90

Neohesperidin-Dihydrochalcon, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2940 00 90

Zuckerester (Ester von Saccharose und Speisefettsäuren), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

2941 90 00

Monensin-Natrium, Lasalocid-Natrium, Narasin, Salinomycin-Natrium, Flavophospholipol und Monensin-Natrium, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3002 90 50

folgende, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmte Waren:

  • Adjulact (Streptococcus infantarius, Lactobacillus plantarum)
  • Bactocell PA
  • Biacton (Lactobacillus farciminis)
  • Bio Plus 2B (Bacillus subtilis, Bacillus licheniformis)
  • Biosaf (Saccharomycescerevisiae)
  • Biosprint Natural Yeast (Saccharomyces cerevisiae)
  • Bonvital (Lactobacillusrhamnosus, Enterococcusfaecium)
  • Cylactin
  • Fecinor Plus (Enterococcus faecium)
  • Fermaid PA (Pediococcus acidilactici)
  • Gardion (Lactobacilluscasei, Enterococcus faecium)
  • Lactiferm (Enterococcus faecium)
  • LBC (Enterococcus faecium)
  • Levucell SB (Saccharomyces cerevisiae)
  • Levucell SC (Saccharomyces cerevisiae)
  • Microferm (Enterococcus faecium)
  • Oralin (Enterococcus faecium)
  • Paciflor (Bacillus cereus)
  • Pioneer PDFM (Enterococcus faecium)
  • Toyocerin (Bacillus cereus var. toyoi)
  • Yea Sacc (Saccharomyces cerevisiae)

ex

3003 90 90

Meticlorpindol/Methylbenzoquat und Nicarbazin, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3203 00 19

Beta-Karotin, Capsanthin, Lutein, Zeaxanthin, Citranaxanthin, Astaxanthin, Chlorophyll-Kupfer-Komplex, Bixin und Astaxanthinreiche Phaffia rhodozyma (ATTC 74219), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3203 00 90

Astaxanthin und Astaxanthinreiche Phaffia rhodozyma (ATTC 74219), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3204 12 00

Tatrazin, Ponceau 4 R, Erythrosin, Patentblau, Indigotin und Brillantsäuregrün BS (Lisamingrün), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3204 19 00

Beta-Apo-8-Carotinal, Beta-Apo-8-Carotinsäure-Ethylester, Kryptoxanthin, Canthaxanthin, Citranaxanthin und Gelborange S, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3204 90 00

Stoffe, zur Färbung von Lebensmitteln, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3401

Natrium-, Kalium- oder Calciumsalze der Speisefettsäuren, allein oder gemischt, die entweder aus Speisefetten oder aus destillierten Speisefettsäuren gewonnen wurden, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3402

Polyglycerinester der Speisefettsäuren, Polyethylenglykolglyceryl-ricinoleat, Polyethylenglykol-Sojaölfettsäureester, Polyethylenglykolglyceryl-Talgfettsäureester, Polyoxyethylen (20)-Sorbitan-Monolaurat, Polyoxyethylen (20)-Sorbitan-Monooleat, Polyoxyethylen (20)-Sorbitan-Monopalmitat, Polyoxyethylen (20)-Sorbitan-Monostearat und Polyoxyethylen (20)-Sorbitan-Tristearat, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3507 9090

folgende, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmte Waren:

  • Allzyme BG (Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Allzyme PT (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Abbildung: 27097.1.10.3002
  • Abbildung: 27097.1.10.3003
  • Avizyme 1100 (Endo-1,3(4)-ß-glucanase,Endo-1,4-ß-xylanase, Subtilisin)
  • Avizyme 1200 (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase, Subtilisin)
  • Avizyme 1210 (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Avizyme 1300 (Endo-1,4-ß-xylanase, Subtilisin)
  • Abbildung: 27097.1.10.3004
  • Avizyme 2100 (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Avizyme sx (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Avizyme TX (Endo-1,3(4)-beta-glucanase, Endo-1,4-beta-xylanase, Alpha-Amylase, Polygalacturonase, Bacillolysin)
  • Avizyme/Porzyme Glucanase (Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Avizyme/Porzyme Xylanase (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Belfeed (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Biofeed Alpha (Alpha-Amylase, Endo-1,3(4)-ß-Glucanase)
  • Biofeed phytase (6-Phytase)
  • Biofeed Plus (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,4-ß-glucanase)
  • Biofeed Wheat (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Econase Barley (Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Econase Wheat (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Endofeed (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Energex (Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Feedlyve AGL (Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Feedlyve AXC (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Finase (3-Phytase)
  • Grindazym GP (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,4-ß-glucanase)
  • Grindazym GV (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,4-ß-glucanase)
  • Hostazym C (Endo-1,4-ß-glucanase)
  • Hostazym X (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Abbildung: 27097.1.10.3005
  • Abbildung: 27097.1.10.3006
  • Kemzyme liqiud (Endo-1,3(4)-beta-glucanase, Endo-1,4-beta-glucanase, Alpha Amylase)
  • Abbildung: 27097.1.10.3007
  • Abbildung: 27097.1.10.3008
  • Abbildung: 27097.1.10.3009
  • Lyxasan (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Natugrain/Barlican (Endo-1,(3)4-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Natuphos (3-Phytase)
  • Phytase Novo (3-Phytase)

ex

3507 9090

  • Abbildung: 27097.1.10.3010
  • Porzyme 8300 (Endo-1,4-ß-xylanase, Subtilisin)
  • Porzyme 9100 (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Porzyme 9305 (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Porzyme SF 100 (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase, Polygalacturonase)
  • Abbildung: 27097.1.10.3011
  • Abbildung: 27097.1.10.3012
  • Abbildung: 27097.1.10.3013
  • Quatrazyme (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Rovabio ß-Glucanase AN P/LC (Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Rovabio ß-Glucanase G EP (Endo-1,3(4)-ß-glucanase)
  • Rovabio ß-Glucanase PF P/LC (Endo-1,3(4)-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Rovabio Xylanase TR P/LC (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Roxazyme G (Endo-1,4-ß-glucanase, Endo-1,(3)4-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Roxazyme G2 liquid (Endo-1,4-ß-glucanase, Endo-1,(3)4-ß-glucanase, Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Safizym G (Endo-1,(3)4-ß-glucanase)
  • Safizym X (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Abbildung: 27097.1.10.3014
  • Volible P/L (Endo-1,4-ß-xylanase)
  • Wheatzyme (Endo-1,4-ß-xylanase, Endo-1,3(4)-ß-glucanase)

ex

3802 90 00

Bentonit und Montmorillonit, aktiviert, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3804 00 10

Ligninsulfonate, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3824 90 55

Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren verestert mit Essigsäure, Milchsäure, Zitronensäure, Weinsäure oder Monoacethyl- und Diacethyl-Weinsäure, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3824 90 99

folgende, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmte Waren:

  • Calcium-Silikat (synthetisch)
  • Monoester von Propylenglykol (1,2-Propandiol) und von Speisefettsäuren, allein oder mit Diestern gemischt
  • Natrium-, Kalium- oder Calciumsalze der Speisefettsäuren, allein oder gemischt, die entweder aus Speisefetten oder aus destillierten Speisefettsäuren gewonnen wurden
  • Natriumaluminiumsilikat (synthetisch)
  • Polyethylenglykol 6000
  • Polyethylenglykolglyceryl-ricinoleat
  • Polyethylenglykolglyceryl-Talgfettsäureester
  • Polyethylenglykol-Sojaölfettsäureester
  • Polyglycerinester der Speisefettsäuren
  • Polyglycerinether mit den durch Reduktion von Ölsäure und Palmitinsäure erhaltenen Alkoholen
  • Polymere von Polyoxy-propylen-polyoxyethylen (M.G. 6800-9000)
  • Sorbitan-Monolaurat

ex

3824 90 99

  • Sorbitan-Monooleat
  • Sorbitan-Monopalmitat
  • Sorbitan-Monostearat
  • Sorbitan-Tristearat
  • Teilpolyglycerinester von polykondensierten Rizinusfettsäuren
  • Zuckerester (Ester von Saccharose und Speisefettsäuren)
  • Zuckerglyceride (Mischung aus Saccharoseestern und Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren)

ex

3912 31 00

Carboxymethylcellulose (Natriumsalz des Cellulosecarboxymethyl-ethers), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3912 39 10

Ethylcellulose, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3912 39 20

Hydroxypropylcellulose, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3912 39 80

Methylcellulose, Hydroxypropylmethylcellulose und Methylethylcellulose, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3912 90 90

Mikrokristalline Cellulose und Cellulosepulver, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3913 10 00

Alginsäure, Natriumalginat, Kaliumalginat, Ammoniumalginat, Calciumalginat und Propylenglycolalginat (1,2-Propandiol-Alginat), zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

3913 90 80

Dextrane, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

ex

6806 20 90

Perlit und Vermiculit, zur Verwendung als Futtermittel-Zusatzstoff (Abschnitt 1.1.2.) bestimmt

sowie

andere Waren, die als

verwendet werden sollen.