Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 45
  • /
  • 46
  • /
  • 47
  • /
  • ...
  • /
  • 98
  • >
Richtlinie des BMF vom 17.07.2006, BMF-010313/0044-IV/6/2007 gültig ab 17.07.2006

ZK-0612, Arbeitsrichtlinie "Zollanmeldung im Informatikverfahren"

  • Titel IV - Bemerkungen zu den Angaben in der Zollanmeldung
  • Abschnitt II - Versand

Datengruppe Kopfdaten (Hea, 1x, P)

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Art der Anmeldung

DecTy

an..9

NC_10000

1, 3. UF

P

Beschreibung:

Einzutragen sind die für die Angabe der Art der Versandanmeldung vorgesehenen Gemeinschaftscodes.

Beispiel:

'T1' - Warenbeförderung im externen Versandverfahren

'T-' - Warenbeförderung, bei der einige Warenpositionen im externen (T1) und einige Warenpositionen im internen (T2) Versandverfahren befördert werden; in diesem Fall ist bei jeder Warenposition die zutreffende Art der Anmeldung anzugeben.

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Anzahl Positionen

TotItem

n..5

 

5

P

Beschreibung:

Anzugeben ist die Gesamtzahl (in Ziffern) der vom Beteiligten auf allen verwendeten Vordrucken und Ergänzungsvordrucken angemeldeten Warenpositionen.

Die Anzahl der Warenpositionen entspricht der Zahl der Felder 31, die ausgefüllt sein müssen.

Beispiel:

25

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Gesamtanzahl der Packstücke

TotPack

n..7

 

6

A

Beschreibung:

Anzugeben ist die Gesamtzahl der Packstücke (in Ziffern), aus denen die Sendung besteht.

Beispiel:

127

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Gesamtrohmasse

TotGross

n..11,3

 

35

P

Beschreibung:

Anzugeben ist die Rohmasse der in dem entsprechenden Feld 31 beschriebenen Ware, ausgedrückt in Kilogramm. Unter Rohmasse versteht man die Masse der Ware mit sämtlichen Umschließungen mit Ausnahme von Beförderungsmaterial und insbesondere Behältern.

Die Angabe der Rohmasse in Kilogramm (kg) für alle in einer Zollanmeldung angemeldeten Waren hat in Summe bei der ersten Warenposition zu erfolgen; eine Rundung der Rohmasse ist nicht zulässig.

Beispiel:

233,000

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Indikation vereinf. Verfahren

Simp

b

 

 

P

Beschreibung:

Der Code für die Anwendung eines vereinfachten Verfahrens ist einzutragen.

Anzugeben ist der Code 1 - bei Anwendung des vereinfachten Verfahrens - bzw. der Code 0, wenn kein vereinfachtes Verfahren zur Anwendung gelangt.

Beispiel:

1 - vereinfachtes Verfahren

2 - kein vereinfachtes Verfahren

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Beförderungsmitteldatenverfügbarkeitsindikator

TransDat

b

 

 

P

Beschreibung:

Anzuführen ist die Indikation, ob die Beförderungsmitteldaten im Zeitpunkt der Anmeldung bereits verfügbar sind.

Beispiel:

1 - JA, Beförderungsmitteldaten vorhanden

0- NEIN, Beförderungsmitteldaten noch nicht vorhanden

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Anmeldungs-(Anzeige-)-datum

DecDT

n12

 

54

P

Beschreibung:

Einzutragen ist der Zeitpunkt, an dem die Anmeldung (Predeclaration, Berichtigung, Mitteilung bzw. Anzeige) erstellt wird.

Als Format ist JJJJMMTThhmm (im 24 Stunden-Format) zulässig.

Beispiel:

200511251015 steht für 25.11.2005, 10:15 Uhr

 

Datenfeld

Nachricht-Feld

Format

Codeliste

SAD-Feld

Art

Anmeldungs-(Anzeige-) ort

DecPlc

an..35

 

54

P

Beschreibung:

Anzuführen ist der Ort an dem die Anmeldung (Predeclaration, Berichtigung, Mitteilung bzw. Anzeige) erstellt wird.

Beispiel:

Wien