Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 21
  • /
  • 22
  • /
  • 23
  • /
  • ...
  • /
  • 84
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.01.2007, BMF-010307/0029-IV/7/2007 gültig von 01.01.2007 bis 31.12.2007

MO-8300, Arbeitsrichtlinie "Gemeinsame Agrarpolitik"

  • 6. Meldepflichten

6.1. Abfertigungen im normalen Verfahren (Einzelabfertigung)

Für die Meldung dieser meldepflichtigen Erzeugnisse im e-zoll normales Abfertigungsverfahren (Einzelanmeldung) ist jene Zollstelle zuständig, bei der diese Erzeugnisse abgefertigt werden.

Die Meldungen haben unmittelbar nach Überlassung der Waren zu erfolgen durch Übersendung einer Kopie der unten angeführten Unterlagen per Fax an das

Zollamt Villach Fax Nr. 0 42 42 / 3028 - 73

Folgende Meldeverpflichtungen, auf die auch im ZEUS hingewiesen wird, sind zu beachten:

Nr.

Abschnitt

Regelung

zusätzlich zu übermittelnde Unterlagen

MO06

1.

Importregelung

Ex 6, AGRIM

MO08

7.

Basmati-Reis aus Indien und Pakistan

Ex 6, AGRIM

MO19

1. 2.

Roter Thun, Großaugenthun und Schwertfisch Zahnfische

Ex 6, SD/WA Ex 6, Fangdokument

Die erfolgten Meldungen sind in der Anmeldung zu vermerken und die Telefax-Sendebestätigungen sind den Anmeldungen anzuschließen.