Richtlinie des BMF vom 13.04.2012, BMF-010220/0050-IV/8/2012 gültig von 13.04.2012 bis 14.01.2019

AL-1000, Arbeitsrichtlinie Altlastenbeitrag

Anhang 1

Erlass zum Altlastensanierungsgesetz

Zl. 32 3523/20-III/2/97 vom 2. Juli 1997, in der Fassung der

Zl. 32 3523/38-III/2/97 vom 11. September 1997,

Zl. 32 3523/1-III/2/99 vom 27. Jänner 1999,

Zl. 32 3523/15-III/2 U/01 vom 8. Juni 2001 und der

Zl. BMLUW-UW.2.2.2/0003-VI/2/2006 vom 14. November 2006

Zl. BMLUW-UW.2.2.2/0004-VI/2/2008 vom 8. April 2008

Zl. BMLFUW-UW.2.2.2/0003-VI/2/2012 vom 2. April 2012

Zur Sicherung der einheitlichen Vollziehung des Altlastensanierungsgesetzes (ALSAG), BGBl. Nr. 299/1989 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 15/2011, werden die zuständigen Behörden ersucht, die nachstehenden rechtlichen und fachlichen Ausführungen zu den einzelnen Bestimmungen zu beachten. Über das Gesetz hinausgehende Rechte und Pflichten werden dadurch nicht begründet. Daher ist in allfälligen Bescheiden direkt auf das Gesetz und nicht auf die folgenden Ausführungen Bezug zu nehmen. Der Erlass wird im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Finanzen herausgegeben.

Die Ausführungen zu den §§ 4 und 8 bis 10 wurden mit dem Erlass vom 14. November 2006, Zl. BMLFUW-UW.2.2.2/0003-VI/2/2006, außer Kraft gesetzt.