Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 17
  • /
  • 18
  • /
  • 19
  • /
  • ...
  • /
  • 37
  • >
Richtlinie des BMF vom 10.03.2010, BMF-010313/0213-IV/6/2010 gültig von 10.03.2010 bis 15.06.2014

ZK-0280, Arbeitsrichtlinie Zollwert

Beachte
  • Die Änderungen betreffen den Abschnitt 1.1.8.1. Weiters wurden einige Textkorrekturen und Formatierungen ohne inhaltliche Veränderung durchgeführt.

4. Zollwert verderblicher Waren

4.1. Allgemeines

Abweichend von den sonstigen Bewertungsmethoden ist bei Waren des Anhangs 26 ZK-DVO, die im Rahmen von Kommissionsgeschäften eingeführt werden, die Zollwertermittlung nach Artikel 30 Abs. 2 lit. c ZK (iVm Artikel 152 Abs. 1 lit. a, Z a ZK-DVO) vorzunehmen.

Der Ausschuss für den Zollkodex - Fachbereich Wertzoll - hat ein Dokument erarbeitet, unter welchen Voraussetzungen ein Kommissionsgeschäft vorliegen könnte (siehe Abschnitt 7.12. zu dieser Arbeitsrichtlinie).

Liegt der Einfuhr ein tatsächlich gezahlter oder zu zahlender Kaufpreis nach Artikel 29 ZK zugrunde, muss ausgehend davon der jeweilige Zollwert ermittelt werden.