Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
Richtlinie des BMF vom 01.10.2012, BMF-010313/0603-IV/6/2012 gültig von 01.10.2012 bis 03.08.2016

ZK-0612, Arbeitsrichtlinie "Zollanmeldung im Informatikverfahren"

Beachte
  • Die Änderungen dieser Novelle betreffen die Abschnitte 1.4.2.1., 1.4.2.2., 1.4.2.4., 1.4.4., 3. bis 8. sowie die Anlagen 1 – 7. Alle anderen Änderungen betreffen Textkorrekturen bzw. Richtigstellungen.
  • Anlage 7 - unvorgreiflicher Antrag auf zugelassenen Warenort

Anlage 86 - Muster Notfallverfahren - Anmeldung in der Einfuhr

Kopfdaten:

1 Art der Anmeldung:

7 Bezugsnummer:

5 Positionen: 6 Packstücke:

6 Packstücke:

2 Versender - Name:

Versender - Adresse:

Versender - Land: PLZ, Ort:

Versender - Kenn-Nr. (TIN):

Versender - UID:

Versender - VID:

8 Empfänger - Name:

Empfänger - Adresse:

Empfänger - Land: PLZ, Ort:

Empfänger - Kenn-Nr. (TIN):

Empfänger - UID:

Empfänger - VID:

2 Anmelder - Name:

Anmelder - Adresse:

Anmelder - Land: PLZ, Ort:

Anmelder - Kenn-Nr. (TIN):

Anmelder - UID:

Anmelder - VID:

47 Zahlungsart:

48 Abgabenkonto-Nr: Art der Sicherheit:

12 Angaben zum Wert:

20 Lieferbedingung: Ort: Statuscode:

21 Nationalität - grenzüberschreitendes Beförderungsmittel:

22 Währung: Gesamtbetrag:

24 Art des Geschäfts:

28 Hinzurechnungs-/ abzugsfähige Kosten:

45 Berichtigungsaufteilung:

15a Versendungsland: 17a Bestimmungsland:

40 Vorpapier:

. . .

. . .

Positionsdaten:

32 Positions-Nr.: 33 Warennummer:

31 Warenbezeichnung:

31 Packstücke - Anzahl: Packstücke - Art:

31 Packstücke - Zeichen und Nummern:

34 Ursprungsland: 36 Präferenz:

37 Verfahren: 38 Eigenmasse:

39 Kontingent:

41 besondere Maßeinheit: 42 Artikelpreis:

43 BM-Code:

44 Unterlagen / Bescheinigungen / sonstige Vermerke:

. . .

. . .

Felder, in denen keine Angaben gemacht werden, sollten nach Möglichkeit nicht angedruckt werden.