Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 47
  • /
  • 48
  • /
  • 49
  • /
  • ...
  • /
  • 55
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.03.2007, BMF-010311/0034-IV/8/2007 gültig von 01.03.2007 bis 13.03.2008

VB-0330, Arbeitsrichtlinie Artenschutz

Anlage 5

Muster einer Sicherheitsmarke

Marke vergrößert wiedergegeben

Abbildung: 27379.1.30.0002


a

[1] ) In Australien ausgestellte Artenschutzpapiere müssen nicht zollamtlich bestätigt werden. Die Zeugnisse weisen in dem für die zollamtliche Bestätigung vorgesehenen Feld einen roten Stempelabdruck mit folgendem Text auf: "AUSTRALIAN CUSTOMS SERVICE ENDORSEMENT NOT REQUIRED".

[2] ) Die Demokratische Republik Kongo verwendet weiter die Sicherheitsmarken des ehem. Zaire mit dem alten Ländercode "ZR".

[3] ) Kuba verwendet Sicherheitsmarken nur bei lebenden oder toten Arten, die aus dem Meer stammen.

[4] ) Senegal verwendet derzeit aus drucktechnischen Gründen keine Sicherheitsmarken.

[5] ) Thailand verwendet Sicherheitsmarken nur bei lebenden oder toten Tieren, deren Teilen sowie Erzeugnissen, ausgenommen bei Fischen und daraus hergestellten Erzeugnissen.

[6] ) Tansania verwendet Sicherheitsmarken nur auf CITES Ausfuhrbewilligungen FW 17.

[7] ) Simbabwe verwendet Sicherheitsmarken, die nicht dem in der Anlage 5 enthaltenen Muster entsprechen; die Marken weisen ebenfalls den Eindruck "CITES" und eine fortlaufende Nummer auf.