Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 55
  • /
  • 56
  • /
  • 57
  • /
  • ...
  • /
  • 95
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.02.2007, BMF-010313/0046-IV/6/2007 gültig von 01.02.2007 bis 07.10.2007

ZK-1610, Arbeitsrichtlinie - Ausfuhr

  • 13. AUSFUHRABGABENPFLICHTIGE WAREN
  • 13.2. Beförderung zwischen zwei Orten des Zollgebiets über ein Drittland

13.2.1. Beförderung im Rahmen des gemeinschaftlichen Versandverfahrens

Bei Beförderung im Rahmen des gemeinschaftlichen Versandverfahrens ist in der Versandanmeldung der Code "DG1" (Ausfuhr von Waren aus der EU, die einer Abgabenerhebung unterliegen) anzugeben.

Werden Waren, deren Ausfuhr aus dem Zollgebiet Beschränkungen unterliegt, vorübergehend außerhalb dem Zollgebiet befördert, so ist in der Versandanmeldung der Code "DG0" (Ausfuhr von Waren aus der EU, die Beschränkungen unterliegen) einzutragen.