Richtlinie des BMF vom 13.12.2018, BMF-010222/0113-IV/7/2018 gültig ab 13.12.2018

LStR 2002, Lohnsteuerrichtlinien 2002

Die Lohnsteuerrichtlinien 2002 stellen einen Auslegungsbehelf zum Einkommensteuergesetz 1988 dar, der im Interesse einer einheitlichen Vorgangsweise mitgeteilt wird. Die Lohnsteuerrichtlinien sind als Zusammenfassung des geltenden Lohnsteuerrechts und somit als Nachschlagewerk für die Verwaltungspraxis und die betriebliche Praxis anzusehen. Sie basieren auf den Lohnsteuerrichtlinien 1999.
  • 42 ANHÄNGE

42.4 Volljährigkeitsalter nach ausländischem Recht (ausgenommen EWR-Staaten und Schweiz)

1407

 

Staat

Volljährigkeitsalter

Afghanistan

Mann18

Frau

Ägypten

21

21

Äthiopien

18

18

Afghanistan

18

18

Albanien

18

18

Algerien

19

19

AmerikaAngola

siehe Vereinigte Staaten von Amerika18

AngolaAntigua und Barbuda

18

18

Äquatorialguinea

18

Argentinien

2118

21

Armenien

18

18

Aserbaidschan

18

18

Äthiopien

18

Australien

18

18

Bahamas

18

 

Bahrain

21

Bangladesch

18

18

Barbados

18

18

Belarus (Weißrussland)

18

18

Belize

18

Benin

18

Bhutan

18

Bolivien

2118

21

Bosnien und Herzegowina

18

18

BrasilienBotsuana

21

21

BulgarienBrasilien

18

18

Brunei

18

 

Burkina Faso

20

Burundi

18

Chile

2118

21

China (Republik)/Taiwan

20

20

China (Volksrep.)

18

18

Costa Rica

18

18

Dominica

18

 

Dominikanische Republik

18

18

Dschibuti

18

 

Ecuador

18

18

Elfenbeinküste

21

21

El Salvador

2118

21

EstlandEritrea

18

18

Fidschi

18

 

Gabun

21

21

Gambia

2118

21

Georgien

18

Ghana

2118

21

Grenada

21

GeorgienGuatemala

18

18

Guinea

18

GuatemalaGuinea-Bissau

18

18

Guyana

18

 

Haiti

2118

21

Honduras

21

21

Hongkong

2118

21

 

 

 

Indien

2118

21

Indonesien

1821

18

Irak

18

18

Iran

18

18

Israel

18

18

Jamaika

18

 

Japan

20

20

Jemen

1815

18

Jordanien

18

18

Kambodscha

18

 

Kamerun

21

21

KamputscheaKanada

2119

21

KanadaKap Verde

1918

19

Kasachstan

18

18

Katar

18

Kap VerdeKenia

18

18

KeniaKirgisistan

2118

21

KirgisienKiribati

18

18

Kolumbien

2118

21

Komoren

18

Kongo (Demokratische Republik, vorm. Zaire)

2118

21

Kongo (Republik)

18

Korea (Republik)

2019

20

Korea (Volksrepublik)

17

KroatienKosovo

18

18

Kuba

18

18

Kuwait

1821

18

Laos

18

 

LettlandLesotho

1821

18

Libanon

18

18

Liberia

21

21

Libyen

2118

21

Litauen

18

18

 

 

 

Madagaskar

2118

21

Malawi

21

21

Malaysia

2118

21

Malediven

18

Mali

2118

21

MaltaMarokko

18

18

MarokkoMarshallinseln

2118

21

Mauretanien

18

Mauritius

18

18

Mazedonien

18

18

Mexiko

18

18

Mikronesien

18

MoldawienMoldau

18

18

Monaco

2118

21

Mongolei

18

Montenegro

18

Mosambik

18

18

Myanmar

18

 

Namibia

21

Nauru

18

Nepal

16

Neuseeland

20

20

Nicaragua

21

21

Niger

21

Nigeria

18

18

Oman

18

 

Pakistan

2118

21

Palau

18

Panama

21

21

Papua-Neuguinea

18

Paraguay

2218

22

Peru

18

18

Philippinen

2118

21

Polen

18

18

 

 

 

Ruanda

18

18

Russland

18

18

Rumänien

18

18

 

 

 

Saint Lucia

2116

21

Salomonen

18

Sambia

1618

16

Samoa

21

21

San Marino

2118

21

Sao Tome und Principe

18

Saudi-Arabien

15

Senegal

2118

21

Serbien und Montenegro

18

18

Seychellen

18

Sierra Leone

2118

21

Singapur

21

21

SlowakeiSimbabwe

18

18

SlowenienSingapur

1821

18

Somalia

18

18

Sri Lanka

2118

21

SudanSt. Kitts und Nevis

2118

21

St. Vincent und die Grenadinen

18

Südafrika

2118

21

SurinamSudan

2118

21

SwasilandSüdsudan

18

18

Suriname

18

Swasiland

21

Syrien

18

18

Tadschikistan

18

 

TadschikistanTaiwan

18siehe China (Republik)

18

Tansania

18

18

Thailand

20

20

Timor-Leste

17

Togo

21

21

Tonga

18

Trinidad und Tobago

18

18

Tschad

2021

20

TschechienTunesien

18

18

Türkei

18

Turkmenistan

18

18

Tuvalu

18

TürkeiUganda

18

18

TunesienUkraine

2018

20

Uruguay

18

 

UgandaUSA

21siehe Vereinigte Staaten von Amerika

21

Ukraine

21

21

Ungarn

18

18

Uruguay

21

21

Usbekistan

1618

16

 

 

 

Vanuatu

18

18

Venezuela

2118

21

Vereinigte Arabische Emirate

21

Vereinigte Staaten von Amerika:

 

 

Alabama

19

19

Alaska

1918

19

Arizona

18

18

Arkansas

18

18

California

18

18

Colorado

2118

21

Connecticut

18

18

Delaware

18

18

District of Columbia

2118

21

Florida

18

18

Georgia

18

18

Hawaii

2018

20

Idaho

18

18

Illinois

18

18

Indiana

18

18

Iowa

18

18

Kansas

18

18

Kentucky

18

18

Louisiana

18

18

Maine

18

18

Maryland

18

18

Massachusetts

18

18

Michigan

18

18

Minnesota

18

18

Mississippi

21

21

Missouri

18

18

Montana

18

18

Nebraska

19

19

Nevada

18

18

New Hampshire

18

18

New Jersey

18

18

New Mexiko

18

18

New York

18

18

North Carolina

18

18

North Dakota

18

18

Ohio

18

18

Oklahoma

18

18

Oregon

18

18

Pennsylvania

2118

21

Puerto Rico

21

21

Rhode Island

18

18

South Carolina

2118

21

South Dakota

18

18

Tennessee

18

18

Texas

18

18

Utah

21

18

Vermont

18

18

Virginia

18

18

Virgin Islands

18

18

Washington

18

18

West Virginia

18

18

Wisconsin

18

18

Wyoming

1918

19

Vietnam

16

 

Weißrussland

siehe Belarus

ZypernZentralafrikanische Republik

18

18

 

42.4a Lohnzettelarten

1408

 

Art

Bezeichnung bzw. Inhalt

Gesetzliche Grundlage EStG 1988

1

Lohnzettel für beschränkt oder unbeschränkt Steuerpflichtige ("normaler" Lohnzettel)

§ 84 (1)

2

Lohnzettel über Auslandsbezüge nach § 3 Abs. 1 Z 10 (bis einschließlich idF BBG 2011) oder Z 11 lit. b EStG 1988

§ 84 (1)

3

Lohnzettel der Krankenversicherungsträger (Krankengeld als Ersatzleistung für Aktivbezug)

§ 69 (2)

4

Lohnzettel der Heeresgebührenstelle (Bezüge nach dem 6. Hauptstück des HGG 2001)

§ 69 (3)

5

Lohnzettel über rückgezahlte Pflichtbeiträge

§ 69 (5)

6

Lohnzettel über Wochengeldauszahlung durch Sozialversicherungsträger

§ 84 (1)

7

Lohnzettel über Insolvenz-Entgelt durch den IE-Fonds

§ 69 (6)

8

Lohnzettel für Steuerpflichtige, für die aufgrund DBA keine Lohnsteuer einzubehalten ist (bei Anwendung der Befreiungsmethode; zB Lohnzettel für im Ausland Ansässige)

§ 84 (1)

9

Lohnzettel der Bauarbeiterurlaubskasse gemäß § 69 Abs. 4 EStG 1988 (Winterfeiertagsvergütung)

§ 69 (4)

11

Lohnzettel über ausschließlich pflegebedingte Geldleistungen (Pflegegeld, Pflegezulage, Blindengeld, Blindenzulage)

§ 84 (1)

12

Lohnzettel über Auszahlungen aus der Betrieblichen Vorsorge lt. BMSVG

§ 84 (1)

15

Lohnzettel der Krankenversicherungsträger über Bezüge im Sinne des Dienstleistungsscheckgesetzes

§ 69 (7)

16

Lohnzettel über Insolvenz-Entgelt durch den IE-Fonds (Auslandsbezüge nach § 3 Abs. 1 Z 10 oder Z 11 lit. b EStG 1988)

§ 69 (6)

17

Lohnzettel der Bauarbeiterurlaubskasse gemäß § 69 Abs. 8 EStG 1988 (Bezüge gemäß § 33f Abs. 1 BUAG)

§ 69 (8)

18

Zusätzlicher Lohnzettel

§ 84 (1)

19

Lohnzettel über Rückzahlung von Pensionsbeiträgen nach § 25 Abs. 1 Z 3 lit. e EStG 1988

§ 69 (9)

20

Lohnzettel der Bauarbeiterurlaubskasse gemäß § 69 Abs. 4 Z 2 EStG 1988 (Urlaubsentgelt gemäß § 8 Abs. 8 BUAG)

§ 69 (4)

21

Lohnzettel der Bauarbeiterurlaubskasse (Abfindungen gemäß § 10 BUAG)

§ 67 (5)

22

Lohnzettel der Bauarbeiterurlaubskasse (Abfertigungen gemäß § 13a BUAG)

§ 67 (3)

23

Lohnzettel über Auslandsbezüge nach § 3 Abs. 1 Z 10 EStG 1988 (idF AbgÄG 2011)

§ 84 (1)

24

Lohnzettel für Zeiträume, für die dem ausländischen Staat gemäß DBA mit Anrechnungsmethode das Besteuerungsrecht zugewiesen wurde *

§ 84 (1)

* siehe auch Information zur neuen Lohnzettelart 24 (Info des BMF vom 05.12.2013, BMF-010222/0127-VI/7/2013)

Rechtsgrundlage für Lohnzettelarten:

§ 4 der VO zu § 84 Abs. 1 EStG 1988, BGBl. II Nr. 345/2004