Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
  • Abschnitt:
  • <
  • 1
  • /
  • ...
  • /
  • 64
  • /
  • 65
  • /
  • 66
  • /
  • ...
  • /
  • 95
  • >
Richtlinie des BMF vom 01.02.2007, BMF-010313/0046-IV/6/2007 gültig von 01.02.2007 bis 07.10.2007

ZK-1610, Arbeitsrichtlinie - Ausfuhr

  • 15. AUSFUHR VON VOR-ABGEFERTIGT ANGELIEFERTEN WAREN IN SAMMELSENDUNGEN
  • 15.2. Weiterbeförderung der angelieferten Ausfuhrsendung nach der erfolgten Zwischenlagerung

15.2.3. Sammelsendung unter Verwendung einer Ladeliste

Durch die Verwendung von Ladelisten soll eine schnellere Abfertigung bei der Ausgangszollstelle gewährleistet werden.

Auf der Ladeliste sind bei der betreffenden Position zusätzlich die Daten aller die Sendungen begleitenden Zollpapiere (Versandbegleitdokumente, Ausfuhrbegleitdokumente, Exemplare Nr. 3, HuV-Papiere, usw.) anzuführen. Eine Kopie der Ladeliste ist den Lageraufschreibungen anzuschließen.

Die Anlegung eines Raumverschlusses ist von der zuständigen Zollstelle zusätzlich auf der Ladeliste zu vermerken. Die mitgeführten Zollpapiere werden durch die Ausgangszollstelle entsprechend behandelt.