Richtlinie des BMF vom 09.02.2011, BMF-010310/0030-IV/7/2011 gültig von 09.02.2011 bis 30.06.2014

UP-3320, Arbeitsrichtlinie "Westbalkan"

Beachte
  • Auf folgende Neuerungen wird hingewiesen: Artikel 97x ZK-DVO mit zahlreichen Definitionen wurde neu aufgenommen, weiters wurden Änderungen bei "Vollständig erzeugt "und "Minimalbehandlungen" eingefügt. Achtung: Die VO 1215/2009 (Basis für die Präferenzen aufgrund der autonomen Massnahmen für die Westbalkan-Länder) ist mit 31.12.2010 ausgelaufen. Mit einer Verlängerung ist nicht vor Juni 2011 zu rechnen.

8. Praktische Vorgangsweise bei Einfuhrabfertigungen

8.1. Präferenzzollsätze

8.1.1. Waren mit EU-Ursprung

Ursprungserzeugnisse der EU, die wiedereingeführt werden, haben keinen Anspruch auf eine Präferenz.