Richtlinie des BMF vom 30.07.2010, BMF-010311/0069-IV/8/2010 gültig von 30.07.2010 bis 18.10.2017

VB-0240, Arbeitsrichtlinie Biologische Landwirtschaft

Anlage 1

Vermerk und Gemeinschaftsemblem über die im Kontrollverfahren festgestellte Konformität

Teil A: Vermerk über die im Kontrollverfahren festgestellte Konformität

  • Die Angabe, dass ein Erzeugnis dem Kontrollverfahren unterzogen wurde, ist in derselben Sprache wie die Etikettierung auf der Ware zu machen:

BG: Биологично земеделие - Система на контрол на ЕО

CS: Ekologické zemědělstvi - kontrolni systém ES

DA: Økologisk Jordbrug - EF-kontrolordning

DE: Ökologischer Landbau - EG-Kontrollsystem oder
Biologische Landwirtschaft - EG-Kontrollsystem

EL: Βιολογικη γεωργια - Σύστηυα ελέγχου ΕΚ

EN: Organic Farming - EC Control System

ES: Agricultura Ecológica - Sistema de control CE

ET: Mahepõllumajandus - EÜ kontrollsüsteem oder
Ökoloogiline põllumajandus - EÜ kontrollsüsteem

FI: Luonnonmukainen maataloustuotanto - EY:n valvontajärjestelmä

FR: Agriculture biologique - Système de contrôle CE

HU: Ökológiai gazdálkodás - EK ellenörzési rendszer

IT: Agricoltura Biologica - Regime di controllo CE

LT: Ekologinis žemės ūkis - EB kontrolės sistema

LV: Biologiskā lauksaimniecība - EK kontroles sistēma

MT: Agrikultura Organika - Sistema ta' Kontroll tal-KE

NL: Biologische landbouw - EG-controlesysteem

PL: Rolnictwo ekologiczne - system kontroli WE

PT: Agricultura Biológica - Sistema de Controlo CE

RO: Agricultură Ecologică - Sistem de control CE

SK: Ekologické pol'nohospodárstvo - kontrolny systém ES

SL: Ekološko kmetijstvo - Kontrolni sistem ES

SV: Ekologiskt jordbruk - EG-kontrollsystem

Teil B: EU-Bio-Logo der Europäischen Union für ökologische/biologische Produktion

1.Das EU-Bio-Logo muss dem nachstehenden Muster entsprechen:

EU-Bio-Logo färbig 

2.Die Referenzfarbe in Pantone ist Green Pantone Nr.376 und Green [50 % Cyan und 100 % Yellow (Gelb)], wenn ein Vierfarbendruck verwendet wird.

3.Das EU-Bio-Logo kann auch in Schwarz-Weiß ausgeführt werden, allerdings nur dann wenn eine Umsetzung in Farbe nicht zweckmäßig wäre:

EU-Bio-Logo Schwarz-Weiß  

4.Ist die Hintergrundfarbe der Verpackung oder des Etiketts dunkel, so können die Symbole unter Verwendung der Hintergrundfarbe der Verpackung oder des Etiketts im Negativformat ausgeführt werden.

5.Bei Verwendung eines farbigen Symbols auf einem farbigen Hintergrund, der es schwer erkennbar macht, kann das Symbol mit einer umlaufenden Konturlinie versehen werden, damit es sich von den Hintergrundfarben besser abhebt.

6.Wenn die Angaben auf einer Verpackung in besonderen Fällen in einer einzigen Farbe gehalten sind, kann das EU-Bio-Logo in derselben Farbe ausgeführt werden.

7.Das EU-Bio-Logo muss eine Mindesthöhe von 9 mm und eine Mindestbreite von 13,5 mm haben; das Verhältnis Höhe/Breite beträgt stets 1:1,5. Bei sehr kleinen Verpackungen kann die Mindestgröße ausnahmsweise auf eine Höhe von 6 mm verringert werden.

8.Das EU-Bio-Logo kann mit grafischen Elementen oder Textelementen, die auf den ökologischen Landbau/die biologische Landwirtschaft Bezug nehmen, kombiniert werden, sofern diese den Charakter des EU-Bio-Logos oder die Angaben gemäß Artikel 58 der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 nicht verändern. Bei einer Kombination mit nationalen oder privaten Logos, die in einem anderen Grün als der in Nummer 2 genannten Referenzfarbe ausgeführt sind, kann das EU-Bio-Logo in dieser Nicht-Referenzfarbe ausgeführt werden.

9.Die Verwendung des EU-Bio-Logos erfolgt im Einklang mit den Regeln, die bei seiner Eintragung beim Benelux-Büro für geistiges Eigentum sowie im gemeinschaftlichen und in internationalen Handelsmarkenregistern als Kollektivmarke für ökologischen Landbau/biologische Landwirtschaft festgelegt wurden.