Suchbegriffe anzeigen Änderungen anzeigen
Richtlinie des BMF vom 07.05.2018, BMF-010203/0171-IV/6/2018 gültig ab 07.05.2018

EStR 2000, Einkommensteuerrichtlinien 2000

  • 22 Sonstige Einkünfte (§ 29 EStG 1988)
  • 22.4 Private Grundstückveräußerungen (§ 30 EStG 1988 idF 1. StabG 2012, §§ 30a, 30b und 30c EStG 1988)
  • 22.4.4 Ermittlung der Einkünfte

22.4.4.4 Fiktiver Veräußerungserlös

6658

In folgenden Fällen ist der Veräußerungsvorgang gedanklich in zwei Veräußerungen aufzusplitten und für einen der Vorgänge ein fiktiver Veräußerungserlös anzusetzen. Ein solcher fiktiver Veräußerungserlös kann sein:

Beispiele:

1. Veräußerung nach Einlage:

Jahr

Grund und Boden

Wert

Steuersatz

Buchwert

2008

Anschaffungskosten

100

-

0

2011

Einlage zum Teilwert

120

-

120

2013

Veräußerung um

150

-

0

betriebliche Einkünfte

Einkünfte nach § 30 EStG 1988

30

20

25%

25%

0

-

2. Veräußerung nach Wechsel zu § 5 EStG 1988 und Entnahme:

Jahr

Grund und Boden

Wert

Steuersatz

Buchwert

2003

Anschaffungskosten

100

-

100

2009

Wechsel zu § 5 EStG 1988 Teilwert

120

-

120

2011

Entnahme Teilwert

130

-

120

Betriebliche Einkünfte

101)

Tarif

-

2015

Veräußerung um

170

0

Einkünfte nach § 30 EStG 1988

(Vorgang 12))

40

25%

-

Einkünfte nach § 30 EStG 1988

(Vorgang 23))

20

25%

-

1) Entnahmewert abzüglich Buchwert.

2) Veräußerungserlös abzüglich Entnahmewert (tritt gemäß § 6 Z 4 EStG 1988 an die Stelle der Anschaffungskosten).

3) fiktiver Veräußerungserlös nach § 30 Abs. 6 lit. b EStG 1988 abzüglich tatsächlicher Anschaffungskosten. Wäre die Anschaffung bereits vor dem 1.4.2002 erfolgt, könnte für den Vorgang 2 aber auch für den Vorgang 1 § 30 Abs. 4 EStG 1988 angewendet werden. Dadurch wären die Einkünfte aus Vorgang 1 170*0,14 = 23,8 und aus Vorgang 2 120*0,14 = 16,8.

3. Veräußerung nach erstmaliger Vermietung unter Ansatz der fiktiven Anschaffungskosten:

Jahr

Gebäude

Wert

Steuersatz

"Buchwert"

2001

Anschaffungskosten

60

-

-

2013

erstmalige Vermietung, fiktive AK

100

-

100

2013-2017

AfA kumuliert 2% pa=5*2

-10

Tarif

90

2017

Veräußerung um

150

0

Einkünfte nach § 30 EStG 1988 (Vorgang 11))

60

30%

Einkünfte nach § 30 EStG 1988 (Vorgang 22))

14

30%

1) Veräußerungserlös abzüglich fiktive AK abzüglich AfA gemäß § 30 Abs. 6 lit. a EStG 1988

2) Fiktive AK * 0,14 gemäß § 30 Abs. 4 EStG 1988