Erlass des BMF vom 14.12.1999, 14 0666/2-IV/14/99 gültig von 14.12.1999 bis 31.12.2005

Neuordnung der Rentenbesteuerung durch das StRefG 2000 - Inhaltsverzeichnis

Beachte
  • Mit Erkenntnis vom 26. Jänner 1999 ist der VwGH von der bisherigen Praxis abgewichen. Mit dem StRefG 2000 hat der Gesetzgeber die alte Praxis rückwirkend teilweise wieder in Kraft gesetzt. Der Erlass ist daher teilweise rückwirkend ab 1989, teilweise erst ab 1. Jänner 2000 anzuwenden.
Mit der Neufassung der §§ 16 Abs. 1 Z 1, 18 Abs. 1 Z 1, 20 Abs. 1 Z 4 und 29 Z 1 EStG 1988 wird zunächst sichergestellt, daß das in der Rechtsprechung bereits vor Jahrzehnten herausgearbeitete Instrument der Versorgungsrente im Zusammenhang mit der Übertragung betrieblicher Einheiten beibehalten wird. Die Übertragung von - außerbetrieblichen oder betrieblichen - Einzelwirtschaftsgütern wird hingegen ab dem Jahr 2000 neu geregelt.