EAS-Auskunft des BMF vom 11.08.1997, B 13/13-IV/4/97 gültig ab 11.08.1997

Schweizerischer Grenzgänger-Gesellschaftergeschäftsführer einer österreichischen GmbH

EAS 1129; CH Schweiz; 1520 Gesellschaftergeschäftsführer

Im Rahmen eines internationalen Verständigungsverfahrens ist mit der Schweiz Einvernehmen erzielt worden, dass die Bezüge der Gesellschafterdienstnehmer nicht unter Artikel 14 (selbständige Arbeit), sondern unter Artikel 15 (unselbständige Arbeit) des DBA-Schweiz fallen (AÖFV. Nr. 153/1992). Mithin kommt für einen schweizerischen Grenzgänger, der als Gesellschaftergeschäftsführer für seine österreichische GmbH tätig ist, die Grenzgängerregelung des Artikel 15 Abs. 4 DBA-Schweiz zur Anwendung.

11. August 1997
Für den Bundesminister:
Dr. Loukota

Für die Richtigkeit
der Ausfertigung: