EAS-Auskunft des BMF vom 26.05.1997, E 12/11-IV/4/97 gültig ab 26.05.1997

Niederländische Pensionsfonds-Stiftungen

EAS 1073; NL Niederlande; 0400 Ansässigkeit

 

Whether a Netherlands pension fund, which is organized as a "Stichting", is eligible to receive treaty benefits under the Austro-Netherlands double taxation convention depends on whether such "Stichting" is liable to the Netherlands tax in the meaning of Article 4 of the Austro-Netherlands Convention. This would not be the case if it were treated as a pass-through entity whereby only the beneficiaries were considered as being liable to tax.

Whether the one or other case is given has to be decided in the first instance in application of the Dutch domestic tax law. If, therefore, the Netherlands tax administration feels unable to certify the residence status of the "Stichting" because it is treated as a fiscally transparent entity, then it will not be the entity but the beneficiaries who may claim treaty relief in Austria if they meet the residence criteria.

Your inquiry has prompted us to clarify the issue in a mutual agreement procedure with the Netherlands Tax Administration.

Anmerkung: Die Frage, ob ein niederländischer Pensionsfonds, der als Stiftung (Stichting) errichtet ist, nach dem DBA-Niederlande Anrecht auf Entlastung von der österreichischen Quellenbesteuerung auf Dividenden besitzt, hängt davon ab, ob diese Stiftung nach niederländischem Recht als "Steuerpflichtiger" anzusehen ist, oder ob in Anwendung der "Transparenzmethode" steuerlich auf die dahinterstehenden Begünstigten durchgegriffen wird. Die Hinweise, die in der als EAS 1976 behandelten Anfrage eingelangt sind, sprechen für die zweite Variante (Transparenzmethode). Zur Klärung der Angelegenheit ist mittlerweile mit den Niederlanden ein internationales Verständigungsverfahren eingeleitet worden.

26. Mai 1997 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: